Großmutter gibt ihrer Enkelin Taschengeld, entdeckt aber, dass ihre Schwiegertochter das Geld einsteckt - Curioctopus.de
x
Großmutter gibt ihrer Enkelin Taschengeld,…
17 Objekte, die so kurios und innovativ sind, dass Sie nicht wussten, dass Sie sie haben wollten, bis Sie sie sahen Diese 38-jährige Frau erzählt, was es bedeutet, Mutter von 12 Kindern zu sein

Großmutter gibt ihrer Enkelin Taschengeld, entdeckt aber, dass ihre Schwiegertochter das Geld einsteckt

12 Oktober 2021 • Von Barbara
732
Advertisement

Großeltern tun alles, um ihre Enkelkinder zu verwöhnen. Sie stellen ihre eigenen Bedürfnisse zurück, um das Lächeln auf den Gesichtern der Menschen zu sehen, vielleicht indem sie ihnen Geschenke machen oder etwas Geld geben. Die Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden, hat viele Internetnutzer empört: Eine Großmutter entdeckte, dass ihre Schwiegertochter das Geld stahl, das sie ihrer Enkelin gab. Eine erbärmliche, traurige, ungerechte Geste. Das gesamte Taschengeld, das die Großmutter ihrer Enkelin so liebevoll gegeben hatte, in der Hoffnung, dass sie es zur Seite legen oder sich das Nötigste kaufen könnte, wurde von der Mutter des kleinen Mädchens eingesteckt. Die ältere Frau, die über das Verhalten ihrer Schwiegertochter empört war, beschloss, sich an einen Anwalt zu wenden.

via: reddit
image: pexels

Sie sagte: "Ich bin nicht sehr reich, aber ich habe eine Menge Geld, und ich habe viel Geld für meine Enkelin auf die Seite gelegt, damit sie studieren kann, oder für ein Haus, falls sie sich gegen ein Studium entscheidet. In den letzten 8 Jahren habe ich ihr jedes Jahr zu ihrem Geburtstag etwa 800 Dollar zu Weihnachten und zum Geburtstag geschenkt, damit sie Spaß haben kann. Er ist jetzt 15 Jahre alt." Die Großmutter zahlte dieses Geld direkt an ihre Schwiegertochter, die versprach, es beiseite zu legen oder es zu verwenden, um das Kind ein wenig zu "verwöhnen". Aber sie irrte sich: Die Mutter des Kindes steckte das gesamte Geld ein und gab es für sich selbst aus, nicht für den Fonds für ihre Tochter.

 

Die empörte Großmutter machte sich auf Reddit Luft: "Ich war wütend, weil nicht nur das Geld, das ich meinem Enkel zum Spaß gegeben hatte, von jemandem verwendet wurde, den ich nicht einmal mochte, sondern weil meine Enkelin vernachlässigt wurde, obwohl sie ihm das Nötigste hätte geben können. Ich habe ihr gesagt, dass sie mir das Geld bis Ende des Jahres zurückzahlen soll, oder ich werde meinen Anwalt einschalten". Sie können sich den Ärger der Großmutter vorstellen, die sich von ihrer Schwiegertochter betrogen fühlte. Ihre Schwiegertochter hatte in fünf Jahren eine Menge Geld gesammelt. Die Großmutter fragte sich, ob es richtig war, rechtliche Schritte in Erwägung zu ziehen, oder ob sie zu hart mit ihrer Schwiegertochter umgegangen war. Die Nutzer sagen ja: Die Vereinbarung war eindeutig und die Mutter des Kindes hätte das Geld zur Seite legen und nicht für sich selbst verwenden sollen.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.