Jeder muss auf der Hochzeit seines Bruders veganes Essen essen: die Forderung einer Frau - Curioctopus.de
x
Jeder muss auf der Hochzeit seines Bruders…
Ich kam nach Hause und fand heraus, dass es ohne mein Wissen verkauft worden war Ist auf dem Bild nur ein Hund oder auch ein Mann zu sehen? Die visuelle Herausforderung, die viele Menschen auf die Probe gestellt hat

Jeder muss auf der Hochzeit seines Bruders veganes Essen essen: die Forderung einer Frau

06 November 2021 • Von Barbara
1.142
Advertisement

Eine Hochzeit ist ein wichtiger Tag, nicht nur für das Brautpaar: Auch enge Freunde und Verwandte freuen sich auf diesen Tag und hoffen, dass er perfekt und unvergesslich wird. Doch nicht alle Familien stellen die Wünsche des Brautpaares bei der Planung ihres großen Tages in den Vordergrund und versuchen, ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen. Eine zukünftige Braut erzählte auf reddit von einem Familienstreit über die Hochzeit und insbesondere über den Empfang: Die Schwester des Bräutigams ist Veganerin und möchte, dass das Hochzeitsbankett komplett vegan ist.

via: reddit

Die Frau erzählte die Geschichte unter der Bedingung der Anonymität:

"Ich bin 26 und mein Verlobter ist 28. Wir werden im Januar 2022 heiraten. Wir haben alles geplant: Musik, Essen, Nachtisch, Getränke und wer alles dabei sein wird. Die Gäste haben die Wahl zwischen Hähnchen oder Steak und einem Salat als Vorspeise. Mein Verlobter hat eine 24-jährige Schwester, die Veganerin ist. Als wir uns das erste Mal trafen und kennenlernten, war ich offen dafür, vegane Restaurants auszuprobieren. Als ich ein Restaurant mit veganen Optionen vorschlug, lehnte sie ab. Sie ist der einzige vegane Gast, der an der Hochzeit teilnehmen wird. Wir ließen sie ein Gericht auswählen, das sie für die Hochzeit haben wollte, und ein veganes Eis."

Obwohl die Braut und der Bräutigam daran gedacht haben, ihre Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen - indem sie vegane Gerichte nur für sie zubereiten ließen -, scheint das nicht genug zu sein: Sie verlangt, dass niemand Fleisch isst, und die Situation ist plötzlich eskaliert: Die Eltern des Bräutigams haben gedroht, die Hochzeit nicht zu finanzieren, wenn dem Wunsch seiner Schwester nicht entsprochen wird: "Nun, die Eltern meines Verlobten und sie haben vorgeschlagen, dass wir das Menü ändern und es komplett vegan machen. Mein Freund sagte ihnen, dass er das Menü nicht wegen seiner Schwester ändern würde. Seine Schwester fing an, mir eine SMS zu schicken und mir die Schuld zu geben. Ihre Eltern überlegen nun, ob sie nicht bei der Hochzeit helfen sollen."

 

 

Wie sollten sich die Braut und der zukünftige Bräutigam verhalten? Sollen sie auf die Wünsche der Schwester des Bräutigams eingehen und damit die Hilfe seiner Eltern in Anspruch nehmen, oder sollen sie sie ignorieren und sich ein Menü ausdenken, das der Mehrheit der Gäste schmeckt? reddit-Nutzer haben keinen Zweifel: Die Forderung der Frau ist absurd, egoistisch und unverschämt. Es ist nicht ihre Hochzeit und sie sollte dafür sorgen, dass ihr Bruder seinen Hochzeitstag in Ruhe organisieren und genießen kann. Was würden Sie an der Stelle des Paares tun?

Tags: WTFKuriosAbsurd
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.