Werfen Sie frittiertes Speiseöl nicht weg: Sie können es auf diese 4 Arten wiederverwenden - Curioctopus.de
x
Werfen Sie frittiertes Speiseöl nicht…
Einem Zoo wurde die Megaspinne geschenkt, eine extrem giftige Spinne, die mit ihren Zähnen einen Fingernagel durchbohren kann. Großmütter haben eine stärkere emotionale Bindung zu ihren Enkelkindern als zu ihren Kindern: wissenschaftliche Untersuchungen erklären, warum

Werfen Sie frittiertes Speiseöl nicht weg: Sie können es auf diese 4 Arten wiederverwenden

20 November 2021 • Von Barbara
1.275
Advertisement

Was machen Sie mit dem Speiseöl, nachdem Sie es zum Braten verwendet haben? Die Entsorgung ist eine heikle Angelegenheit: Es in der Toilette oder im Waschbecken herunterzuspülen ist eine Option, die aus mehreren Gründen nicht in Betracht gezogen werden sollte. Erstens ist Frittieröl sehr umweltschädlich: Es ist weder ein organisches Produkt noch biologisch abbaubar. Zweitens besteht die Gefahr, dass die Abflüsse verstopfen, wenn man das Öl ausspült. Die Wiederverwendung von Oliven- oder Samenöl, das Sie zum Braten verwendet haben, ist nicht nur möglich, sondern auch praktisch: Sie können es in verschiedenen Situationen als nützliche Ressource einsetzen. Mal sehen, was man mit dem Öl machen kann, nachdem man es abkühlen lässt.

image: cvc/Flickr

Halten Sie Ihre Haut hydratisiert

Wenn Ihre Haut besonders trocken ist, z. B. wegen der Kälte oder nach dem Gebrauch einer Rasierklinge, kann ein Öl helfen. Nachdem Sie es gründlich gefiltert und sich vergewissert haben, dass alle Speisereste entfernt wurden, können Sie Ihre trockene Haut mit ein paar Tropfen davon einreiben - das spendet ihr Feuchtigkeit.

Schnee schaufeln

Wenn Sie an einem Ort leben, an dem es viel schneit, müssen Sie das Altöl nicht wegwerfen - es ist nützlich zum Schneeschaufeln. Fetten Sie die Schaufel mit Öl ein, damit der Schnee nicht an der Schaufel kleben bleibt und sie leichter gleiten kann, was Ihnen die Arbeit erleichtert.

image: dunk/Flickr

Duftölkerzen herstellen

Nach dem Abkühlen filtern Sie das Frittieröl - auch "Altöl" genannt - mit einer feinmaschigen Gaze, um alle Lebensmittelreste zu entfernen. Sie können das gebrauchte Öl zur Herstellung von Duftölkerzen verwenden. Alles, was Sie brauchen, ist ein ätherisches Öl Ihrer Wahl, um die Kerze zu beduften, und ein Gefäß, in das Sie die Kerze stellen. Gläser  sind in Ordnung. Lassen Sie das gefilterte Öl mindestens 24 Stunden lang abkühlen, bevor Sie die Kerze herstellen. Fügen Sie den Kerzendocht so ein, dass er aus dem Glas herausragt, ggf. mit Draht. Geben Sie nun das gebrauchte Öl hinein und fügen Sie einige Tropfen ätherisches Öl hinzu.

Advertisement

Herstellung einer Waschseife

Sie können aus Altöl auch sehr nützliche Haushaltsreinigungsmittel herstellen, z. B. Waschseife. Für die Herstellung benötigt man jedoch Natronlauge, eine sehr starke mineralische Base, die mit Gummihandschuhen, Gesichtsmaske und Schutzbrille angefasst werden sollte. Es handelt sich um eine sehr starke mineralische Basis, die mit Gummihandschuhen, Gesichtsmaske und Schutzbrille gehandhabt werden sollte. Bei der Herstellung dieses Heimwerkerprodukts ist besondere Vorsicht geboten, halten Sie sich daher an die in den Rezepten angegebenen Dosierungen und Verfahren und bitten Sie jemanden, Ihnen zu helfen.

Kennen Sie andere alternative Verwendungsmöglichkeiten für Frittieröl?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.