Dieser winzige insektenförmige Roboter verwandelt die trockene Wüste in einen grünen Garten - Curioctopus.de
x
Dieser winzige insektenförmige Roboter…
Dies sind die 3 schlechten Angewohnheiten, durch die wir uns älter fühlen, als wir wirklich sind Die NASA hat 24 Priester angeworben, um herauszufinden, was im Falle außerirdischen Lebens zu tun ist

Dieser winzige insektenförmige Roboter verwandelt die trockene Wüste in einen grünen Garten

08 Januar 2022 • Von Barbara
1.701
Advertisement

Er heißt "A'seedbot" und ist ein ganz besonderer Roboter: Er weiß, wo der beste und feuchteste Platz für die Aussaat ist. Es ist eine unglaubliche Unterstützung für Landwirte, die in besonders schwierigem und trockenem Gelände arbeiten. Er ist 20 Zentimeter lang und verfügt über ein Navigationssystem, mit dem er sich selbstständig bewegen kann. Es wird durch die Sonne aufgeladen, da es mit Solarzellen ausgestattet ist, aber es arbeitet nachts auf der Suche nach den fruchtbarsten Teilen des Landes.

Sein Erfinder kommt vom Dubai Institute of Design and Innovation und ermöglicht es, von einer anderen Zukunft für die Weiten der Wüste auf unserem Planeten zu träumen.


Nicht jeder weiß, dass sich die Wüsten weltweit immer weiter ausbreiten: Jedes Jahr wird eine Fläche von etwa 6 Millionen Hektar von der Wüstenbildung betroffen. Dafür gibt es mehrere Gründe, die jedoch alle auf menschliches Handeln zurückzuführen sind. Ungeeignete Anbaumethoden, intensive Landwirtschaft und Entwaldung haben zu einer Veränderung der Vegetationslandschaft geführt. Die Wüsten haben zugenommen und die Grünflächen sind drastisch zurückgegangen, und das Problem wird von Jahr zu Jahr deutlicher.

In diesem Zusammenhang ist das Abschlussprojekt des Designers Mazyar Etehadi vom Dubai Institute of Design and Innovation von besonderem Interesse. Mazyar war sich der Situation bewusst und wollte etwas bewirken, weshalb er diesen winzigen Roboter in Form eines Insekts entwickelte. Der Roboter ist etwa 20 Zentimeter groß und soll das unbewohnbare Sandwüstengebiet in eine grüne Landschaft verwandeln. Ausgestattet mit Solarzellen auf dem Rücken, lädt sich der Roboter - ähnlich wie ein Robbenbaby - tagsüber auf und streift nachts durch das Land.

Wenn er fruchtbare Gebiete erkennt, meldet er sie und pflanzt auf der Grundlage der von seinen Sensoren und seinem Navigationssystem empfangenen Daten Samen.

 

Advertisement

Die kleinen Beine des propellergetriebenen Roboters krabbeln durch den Sand auf der Suche nach dem richtigen Feuchtigkeitsgrad für die Aussaat.

Zusätzlich zum Bodenfeuchtesensor ist der Roboter mit einem Abstandssensor ausgestattet und sendet Berichte an seinen Besitzer, um ihm alle statistischen Daten zu liefern, die er für die Überwachung des gewählten Gebiets benötigt. Nach Angaben seines Erfinders richtet sich dieses Projekt an verschiedene Zielgruppen, von staatlichen Stellen bis hin zu Landwirten, die sich mit allen Problemen der Landwirtschaft in Gebieten fernab von Bewässerungsquellen auseinandersetzen müssen.

Eine Erfindung, die uns in eine grünere Welt führt und die die Zeit der globalen Erwärmung, in der wir alle leben, überwinden kann.

Tags: TechnikKuriosKinder
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.