x
25-jähriges Mädchen unterzieht sich…
Clogs, Schuhanzieher und Sandalen: 13 faszinierende Schuhpaare aus der Vergangenheit, die sich von der heutigen Mode abheben

25-jähriges Mädchen unterzieht sich einer Operation, um steril zu werden, und teilt ihre Freude in den sozialen Medien

15 März 2022 • Von Barbara
1.388
Advertisement

Jeder Mensch ist frei, seine eigenen Entscheidungen zu treffen, sofern diese nicht das Wohl anderer Menschen und der Gesellschaft im Allgemeinen gefährden. Wenn Entscheidungen gegen den gesunden Menschenverstand verstoßen, muss man sich oft mit Kritik auseinandersetzen. Eine 25-jährige Frau teilte ihre Freude in den sozialen Medien und sprach ein sensibles Thema an: die Feier ihrer Sterilisationsoperation. Die negativen Reaktionen der Nutzer blieben nicht aus.


Die Frau, um die es hier geht, heißt Abby Ramsey und ist im Leben eine Schauspielerin, ein Model und eine Aktivistin aus Los Angeles. Ein Video von ihr, das auf TikTok gepostet wurde, wurde schnell populär, und in dem Video zeigt Abby ihre ganze Freude: Endlich, nach Jahren der Konsultation verschiedener Ärzte, konnte sie sich einer Operation unterziehen, um unfruchtbar zu werden, und in dem Video feiert sie genau diesen Erfolg. Abby erzählt, dass sie in einem religiösen Umfeld aufgewachsen ist, so dass dieser Weg voller Hindernisse und Kritik war. Wie Sie sich vorstellen können, haben Nutzer sie gefragt, warum sie sich für einen so drastischen Eingriff entschieden hat, anstatt traditionellere Methoden anzuwenden, die sie daran gehindert hätten, keine Kinder zu bekommen. Abby sagte, dass dies der einzige Weg war, bei dem sie sich völlig sicher fühlte: Kinder zu bekommen war nie eine Option, aber die Ärzte unterstützten sie nicht.

 

Abby verbrachte 6 Jahre in verschiedenen Kliniken: Die Ärzte weigerten sich aus verschiedenen Gründen, die Operationen durchzuführen. Der Hauptgrund war, dass sie der Meinung waren, sie sei zu jung und könnte ihre Meinung in Zukunft ändern. Abby sagte: "Es gibt die Vorstellung, dass es eine innere biologische Uhr gibt, die Frauen haben. Der Glaube, dass der Mutterinstinkt alles auf magische Weise in Ordnung bringen wird, wenn man es durchzieht und das Baby bekommt. Das ist es, was eine Frau für die Menschheit oder für die Gesellschaft tun sollte. Und viele dieser Ideen sind schädlich, nicht nur für kinderlose Menschen, sondern auch für Eltern".

Abby fand jedoch einen Arzt, der bereit war, sie zu operieren. Nach der Operation veröffentlichte sie ein Video, das bereits über 4 Millionen Mal aufgerufen wurde. Es mangelte nicht an Kritik, aber es gab auch viele ermutigende Kommentare: Abby ist ein Vorbild für viele Frauen, nicht so sehr wegen dem, was sie getan hat, sondern weil sie - überzeugt von ihrer Entscheidung - nicht auf die Urteile der Leute gehört und die "Regeln" ignoriert hat, die die Gesellschaft von Frauen verlangt.

 

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.