Rekordverdächtige Tiere: Der älteste lebende Hund der Welt ist ein Chihuahua und mittlerweile 21 Jahre alt - Curioctopus.de
x
Rekordverdächtige Tiere: Der älteste…
Katzen aus dem Kontext gerissen: 15 Bilder von Katzen, die die unbestrittenen Stars der Szene sind und Sie zum Schmunzeln bringen werden

Rekordverdächtige Tiere: Der älteste lebende Hund der Welt ist ein Chihuahua und mittlerweile 21 Jahre alt

26 April 2022 • Von Barbara
741
Advertisement

Jeder, der Tiere liebt und sich für ein Leben mit ihnen entscheidet, weiß, wie gut sie sich in die Familie einfügen können. Viele Menschen ziehen die Gesellschaft ihres Hundes oder ihrer Katze der von anderen Menschen vor, und die Trennung von ihnen fällt ihnen sehr schwer. Wenn Sie sich entscheiden, einen pelzigen Freund zu adoptieren, hoffen Sie, ihm ein langes und glückliches Leben zu schenken und so viel Zeit wie möglich mit ihm zu verbringen.

Gisela Shore, die Besitzerin des ältesten lebenden Hundes der Welt, eines 21 Jahre alten Chihuahuas, hatte das Glück, genau das tun zu können.

via: People

TobyKeith, so der Name des Welpen, hat mit 21 Kerzen den Titel des ältesten Hundes der Welt gewonnen und ist damit Guinness-Weltrekordhalter.

Die Geschichte des Chihuahuas spielt in Florida: Als er erst ein paar Monate alt war, wurde der Hund von seinen früheren Besitzern in einem Tierheim abgegeben. Dort arbeitete Gisela Shore als Freiwillige und als sie die Geschichte von TobyKeith, damals Peanut Butter, hörte, beschloss sie, ihn zu adoptieren.

Seitdem sind die beiden seit über 20 Jahren unzertrennlich. Tobykeith hat alle Erwartungen übertroffen, denn die durchschnittliche Lebenserwartung eines Chihuahuas beträgt 14 bis 16 Jahre.

 

Da der kleine Hund 21 Jahre alt wurde, dachte sein Mensch, dass er einen Rekord gebrochen haben könnte, und er hatte Recht: Das Komitee des Guinness World Records erklärte ihn nach eingehender Prüfung offiziell zum ältesten lebenden Hund der Welt.

Zur Feier des Jubiläums gab es für den glücklichen Hund eine besondere Belohnung: eine Maniküre und eine Autofahrt.

Trotz seines Alters ist TobyKeith, abgesehen von einigen kleineren Herzproblemen, noch bei guter Gesundheit. Sein typischer Tag besteht aus kurzen, aber stetigen Spaziergängen und anschließendem Ausruhen an der Seite seines Besitzers, während dieser von zu Hause aus arbeitet. Auf seinem Speiseplan stehen Reis, Geflügel und Gemüse.

Das Geheimnis ihrer Langlebigkeit? Laut Gisela ist es ihr Lebensstil in Verbindung mit ihrer Ernährung: nahrhaftes Essen und regelmäßige Bewegung.

 

Advertisement

"Er ist bei mir, seit er ein Welpe war. In Anbetracht seines Alters ist er ziemlich gesund und schläft viel, aber ansonsten geht es ihm gut", sagte Shore in einem Clip, der in den sozialen Medien geteilt wurde.

Der ältere Hund ist nicht der erste Chihuahua, der einen Weltrekord hält: Vor ihm hielt Milly den Titel des kleinsten Hundes der Welt.

Es scheint also, dass die kleinsten Formate, die so genannten "Handtaschenformate", voller Überraschungen und vor allem voller Ressourcen sind!

Tags: HundeRekordeältere
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.