x
Die Großmutter lässt ihren Enkel an…
Sie sehen einen Radfahrer in den Ästen eines Baumes in einem Park: 19 Fälle, in denen sich Reisesouvenir-Fotos als echte Reinfälle entpuppten

Die Großmutter lässt ihren Enkel an einem Seil hängend ins Leere fallen, um die Katze vom darunter liegenden Balkon zu holen

24 Mai 2022 • Von Barbara
5.037
Advertisement

Die Liebe zu den eigenen Haustieren ist sicherlich grenzenlos, und niemand würde sie jemals gefährden oder in Schwierigkeiten geraten lassen wollen. Wir würden alles tun, um sie zu schützen oder in Sicherheit zu bringen, aber eine Frau ging noch einen Schritt weiter und sorgte im Internet für Aufsehen: Sie wurde dabei gefilmt, wie sie ihr Enkelkind an einem Seil gefesselt vom Balkon herunterließ, um ihre eigene Katze zu retten, die unten gelandet war. Eine Geste, die viele Menschen verblüffte, aber für die rücksichtslose Großmutter keine ernsthaften Konsequenzen hatte.


Der Vorfall ereignete sich in China, wo das geliebte Kätzchen verloren ging und auf dem Balkon unter dem Haus seiner Familie landete. Als die Großmutter dies erkannte, hielt sie es für die beste Lösung, ihrem Enkel, einem siebenjährigen Jungen namens Hao Hao, ein Seil um die Taille zu binden und ihn vom fünften Stock auf die Brüstung des unteren Balkons hinunterzulassen, um das gestrandete Kätzchen zu retten.

Die Szene wurde gefilmt und zeigt deutlich, was passiert ist: Man sieht die Frau, die von einem Mann - dem Onkel des Jungen - unterstützt wird, wie sie sich am Seil festhält, während ihr Neffe in der Leere baumelt, inmitten der Schreie der ungläubigen Schaulustigen. Hao Hao versuchte daraufhin, das Kätzchen in einen Sack zu stopfen, um es in Sicherheit zu bringen, aber vergeblich.

Also legte er die Füße auf dem Balkon im Erdgeschoss hoch und hatte diesmal Erfolg. Sobald die Aufgabe erledigt war, wurde er zusammen mit dem Kätzchen nach oben gezogen.

Nach den Aussagen der Anwesenden verlief der Vorfall innerhalb von zehn Minuten und ohne beängstigende Folgen.

 

Als das Video im Internet veröffentlicht wurde, erntete die Großmutter viel Kritik für ihr Verhalten: Sie riskierte sogar das Leben ihres Enkels, um das Kätzchen zu retten. Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren die Eltern des Kindes geschäftlich verreist.

Der Nachbarschaftsausschuss versäumte es nicht, sie zu rügen, allerdings ohne weitere ernsthafte Konsequenzen für die ältere Frau. Wang Ying, Sprecher des örtlichen Wohnungsausschusses, sagte: "Wir sind zu Frau Tangs Haus gegangen und haben mit ihr gesprochen. Sie hat versprochen, dass es nie wieder vorkommen wird".

Das Kind seinerseits erklärte, dass es überhaupt keine Angst habe.

Als die Großmutter das Video sah, kommentierte sie: "Es ist nicht so, dass mir das Leben meines Enkels egal wäre. Ich wusste, was ich tat, und ich war sicher, dass er es schaffen würde. Jetzt weiß ich, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich werde es nicht wieder tun."

Ihrer Meinung nach wäre es nicht angebracht gewesen, andere Menschen zu stören oder die Feuerwehr zu alarmieren, also griff sie zu dieser Lösung.

Tags: TiereKinderAbsurd
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.