Sie wachen auf und sehen eine riesige Python, die versucht, durch ihr Schlafzimmerfenster einzudringen

Barbara

02 September 2022

Sie wachen auf und sehen eine riesige Python, die versucht, durch ihr Schlafzimmerfenster einzudringen
Advertisement

Eines der Tiere, von denen sich viele Menschen fernhalten wollen, ist die Python. Zum Glück leben diese Tiere weit weg von den Ballungszentren, aber es kommt immer häufiger vor, dass sie in der Stadt "spazieren gehen". In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um in Gefangenschaft aufgezogene Schlangen, denen es gelingt, aus ihren Gehegen zu entkommen. So geschehen in den frühen Morgenstunden eines Tages in einem Vorort der englischen Stadt Southampton.

Es schien ein ganz normaler Morgen zu sein, als Jenny Warwick, eine 62-jährige Frau, plötzlich aus ihrem Fenster schaute und eine Schlange sah, die versuchte, in das Schlafzimmer ihrer Nachbarn zu gelangen.

via Dailymail

Advertisement

Pixabay - Not the actual photo

Die Frau bemerkte auf den ersten Blick nichts Merkwürdiges, aber sie spürte sofort, dass etwas nicht stimmte. Bei näherer Betrachtung des Hauses wurde deutlich, was sie beunruhigte. Was zunächst wie ein Rohr aussah, entpuppte sich wenige Augenblicke später als Python, die versuchte, in das geöffnete Fenster der Nachbarn zu gelangen: "Ich sah etwas auf dem Dach und dachte, es müsse ein Plastikrohr sein, aber dann begann sich der Kopf zu bewegen". Jenny, erschüttert von dem, was geschah, warnte sofort ihren Mann, aber er wollte ihr nicht glauben, bis er die Szene vor seinen Augen sah.

Diejenigen, die den ungebetenen Gast im Haus entdeckten, versuchten nach Angaben der Frau, die das Geschehen von außen beobachtete, ihn mit einem Besen zu vertreiben, um ihn an der Annäherung zu hindern, und schafften es dann, ihn aus dem Fenster zu stoßen. Das Tier landete dann auf einem Auto, was einen lauten Aufprall verursachte.

 

 

Advertisement

Pexels - Not the actual photo

In dieser Gegend lebt ein Schlangenliebhaber, der den Anwohnern bekannt ist. Als sie die Nachricht hörten, dachten alle Anwesenden, es sei seine. Aus diesem Grund gingen viele zu seiner Wohnung, um ihn zu warnen. Der Python gehörte ihm nicht, aber er bot an, ihn in seiner Vitrine aufzubewahren, bis der wahre Besitzer gefunden sei. Glücklicherweise wurde nach kurzer Zeit festgestellt, um welches Tier es sich handelte, und es wurde nach Hause gebracht.

Wenn man die Augen öffnet und eine etwa 5 Meter lange Schlange vor sich sieht, ist das sicher nicht das beste Erwachen aller Zeiten.

Wie hätten Sie reagiert, wenn Sie gleich nach dem Aufwachen eine Schlange in Ihrem Haus gefunden hätten?

 

Advertisement