Sie bestellt ein Sandwich und findet darin eine Eidechse. Das Fastfood-Restaurant bietet ihr 10 % Rabatt auf ihren nächsten Einkauf - Curioctopus.de
x
Sie bestellt ein Sandwich und findet…
Mann raubt Bank aus, in der Überzeugung, dass Zitronensaft ihn unsichtbar macht

Sie bestellt ein Sandwich und findet darin eine Eidechse. Das Fastfood-Restaurant bietet ihr 10 % Rabatt auf ihren nächsten Einkauf

30 Juli 2022 • Von Barbara
727
Advertisement

Sich hin und wieder eine Fast-Food-Mahlzeit zu gönnen, ist für viele eine Gewohnheit, aber manchmal hört man von seltsamen "Funden" in Sandwiches, die die Verbraucher etwas ratlos zurücklassen. Obwohl Junk Food" zweifellos lecker ist, wurde ihm immer wieder vorgeworfen, bizarre Überraschungen zu verbergen, wie im Fall einer Französin, die eine bekannte Kette verklagte, nachdem sie in ihren Burger gebissen und darin eine Eidechse gefunden hatte.


Der absurde Vorfall ereignete sich in Frankreich, in der Nähe von Paris, wo eine 30-jährige Frau zu McDonald's ging, um ein Sandwich zum Mitnehmen zu bestellen. Als sie jedoch anfing, es zu essen, merkte sie, dass etwas nicht stimmte. "Nach dem ersten Bissen spürte ich, dass etwas nicht stimmte. Ich öffnete das Sandwich und entdeckte, dass es eine Eidechse war. Ein Freund des unglücklichen Kunden sagte auch, dass "es Soße darauf war, also muss der Koch es gesehen haben".

Die Frau beschloss daraufhin, in das Fastfood-Restaurant zurückzukehren, um dem Personal den Vorfall zu schildern. Statt einer Entschuldigung erhielt sie jedoch nur eine unfreundliche Antwort und ein Angebot für einen 10-prozentigen Rabatt auf den Kauf ihres nächsten Sandwichs. "Ich hatte den Eindruck, dass sie nicht überrascht waren, es gab nicht einmal einen Manager, mit dem man reden konnte", erklärte sie.

Daraufhin wurde die Frau von einem Manager kontaktiert, der ihr angeblich vorschlug, sich an die Versicherungsgesellschaft der Kette zu wenden. "Das bedeutete, dass sie erkannten, dass es ein Problem gab. Was ich wirklich wollte, war, dass sie sich bei mir entschuldigen.

 

 

Der Kunde beschloss daraufhin, die Eidechse zu behalten und sich an einen Anwalt zu wenden, um eine Beschwerde einzureichen. In seiner Antwort erklärte McDonald's, dass es die eingegangene Beschwerde ernst genommen und eine Untersuchung innerhalb der Filiale eingeleitet habe, die keine Fahrlässigkeit ergeben habe. "Wir werden den Gerichten weiterhin alle notwendigen Beweise vorlegen", sagte ein Sprecher des Unternehmens. "Lebensmittelqualität und -sicherheit haben für die Marke oberste Priorität, weshalb bei der Zubereitung der Menüs zahlreiche Kontrollen durchgeführt werden".

Das Schnellrestaurant behauptet daher, mit der Justiz zusammenzuarbeiten, um den Vorfall aufzuklären, da die Gesundheit seiner Kunden das Wichtigste sei. Was hätten Sie an der Stelle der Frau getan, nachdem Sie eine solche Entdeckung gemacht und die gleiche "Belohnung" erhalten hätten?

Tags: TiereAbsurdSpeisen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.