Zwei Taucher standen sich mit einer riesigen Anakonda gegenüber - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Zwei Taucher standen sich mit einer…
13 ungewöhnliche Wohnungspflanzen, die dem Haus eine lebendige Note verleihen können Dieser Mann schuf einen improvisierten Schneepflug mit einem Rasenmäher und einem 50-Zoll-Fernseher

Zwei Taucher standen sich mit einer riesigen Anakonda gegenüber

Von Barbara
947
Advertisement

Wer sich vor Schlangen fürchtet, kann nicht umhin, bei der bloßen Erwähnung der Anakonda, der furchterregenden Riesenschlange, die sich unter Wasser bewegen kann, zu erschauern. Man kann sie oft mit dem Kopf aus dem Wasser heraus beobachten, während sie bedrohlich voranschreitet und uns bei bloßem Gedanken versteinert zurücklässt. Wer weiß, was die beiden brasilianischen Taucher gedacht haben müssen, die in der Nähe des Flusses Formosus auf ein riesiges Exemplar einer Anakonda gestoßen sind.

Ende Juli und Anfang August erwachen die Anakondas aus dem Winterschlaf, die ideale Zeit, um in das kristallklare Wasser des betreffenden Flusses einzutauchen und diese majestätischen Geschöpfe besser kennen zu lernen. Die Temperatur des Flusswassers beträgt das ganze Jahr über 22-24 Grad, aber im Winter ist die Luft im Allgemeinen kühler als das Wasser, so dass die Anakondas viel mehr Zeit im Wasser verbringen. Bartolomeo Bove und Juca Ygarape trafen auf eine riesige grüne Anakonda, mit außergewöhnlichen Dimensionen: etwa 7 Meter lang, fast 90 kg schwer.

In dem Video liegt die Schlange im Flussbett, aber sobald sie die Kamera gesichtet hat, inspiziert sie sie, um zu verstehen, worum es geht. Dann schnappt sie mit der Zunge und schwimmt weg. Bove, ein professioneller Taucher und ein Unterwasser-Videoreporter waren vor Ort und versuchten, neues Material zu bekommen. Der Film gibt uns die unglaubliche Möglichkeit, dieses seltsame, oft in Bezug auf Aggression missverstandene Tier besser kennen zu lernen.

 

"Die Flüsse und Teiche um das Bonito-Gebiet sind die einzigen Orte in Südamerika, an denen Anakondas in kristallklarem Wasser schwimmen, so dass es einfach ist, zu tauchen und einen zu treffen. Wie man im Film sehen kann, schwimmt die Anakonda ruhig und friedlich, völlig gleichgültig gegenüber unserer Anwesenheit. Manchmal nähert sie sich, fasziniert von meiner Kamera, und leckt die Linse. Das Verhalten der Anakonda widerlegt den Mythos, dass sie ein aggressives und gewalttätiges Wesen ist, das das Leben von Menschen gefährden kann".

Die grüne Anakonda ist die größte Schlangenart der Welt und kann bis zu 9,1 m lang und bis zu 250 kg schwer werden. Diese Schlangen bewegen sich sehr schnell und töten ihre Beute, indem sie ihren mächtigen Körper um die Unglücklichen wickeln. Sie können ihr Maul sehr weit öffnen und so können sie Beutetiere schlucken, die noch viel größer sind als sie selbst. Die grüne Anakonda erreicht ihre enorme Größe mit einer Ernährung, die auf der lokalen Fauna basiert, wie Wasserschweine, Wildschweine, Vögel, Schildkröten und manchmal Jaguare. Bove hofft, dass sein Video eine unerwartete Seite des prächtigen Reptils enthüllt und sein Erlebnis als unglaublich beschreibt: "Kein Wort kann den Gefühlen gerecht werden, die ich während dieser Erfahrung wirklich hatte.

Tags: TiereSchlangenAbsurd
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.