Er wird von seinem neuen Chef entlassen, nimmt aber wichtige Patente für das Unternehmen mit und treibt es in den Ruin - Curioctopus.de
x
Er wird von seinem neuen Chef entlassen,…
Trauzeugin schneidet sich die Haare und wird von der Hochzeit ausgeschlossen

Er wird von seinem neuen Chef entlassen, nimmt aber wichtige Patente für das Unternehmen mit und treibt es in den Ruin

08 Juni 2022 • Von Barbara
371
Advertisement

Die Arbeitswelt ist ein ständiger und konstanter Wandel, zu dem jeder bestimmt ist. Wir passen uns den Entscheidungen unserer Chefs oder Vorgesetzten an, oft ohne mit der Wimper zu zucken, weil wir wissen, dass sie die Oberhand haben. Manchmal kommt es auch vor, dass die Führungsabteilung wechselt, und diese Übergänge sind nicht immer positiv für die Mitarbeiter, die sich in einer völlig anderen Organisation wiederfinden.

So erging es einem Mann, der bei der Ankunft eines neuen Vorgesetzten wegen der Krise entlassen wurde. Was der neue Chef nicht wusste, war, dass die Vaterschaft für zwei Patente, die für das Wachstum des Unternehmens unverzichtbar waren, genau dem Mann zu verdanken war, den er gerade gefeuert hatte.

Wie ist die Geschichte ausgegangen?

via: Reddit

"Ich arbeite als Logistikberater und das schon seit sieben Jahren", begann der Mann in der Geschichte in einem langen Beitrag auf Reddit. "Der Großteil meiner Arbeit besteht aus kurzfristigen Verträgen zur Modernisierung oder Optimierung von Logistiksystemen für Hersteller und Unternehmen. Ich habe einige langfristige Verträge mit Stammkunden, und in dieser Geschichte geht es um einen von ihnen."

Der Mann hatte sechs Jahre lang für einen Freund gearbeitet, der die Maschinenwerkstatt der Familie geerbt hatte. Aufgrund der mangelnden Fachkenntnisse seines Vaters stand das Unternehmen jedoch am Rande des Konkurses.

Um die Situation wieder zu verbessern, kümmerte er sich um eine Reihe von Patenten für die Herstellung einiger komplexer Teile, die für das Wachstum des Unternehmens nützlich waren. Außerdem sorgte er dafür, dass die Patente völlig autonom sind und beanspruchte daher die Vaterschaft.

Es hat lange gedauert, aber das Unternehmen hat es geschafft, ziemlich erfolgreich zu sein, vor allem wenn man die katastrophalen Bedingungen bedenkt, unter denen es gestartet ist. Mit dem Jahr 2020 und der Krise sah sich der Freund jedoch gezwungen, an einen Unternehmer zu verkaufen, der an einem Einstieg in das Geschäft interessiert war.

"In den Monaten vor dem Verkauf hat der neue Chef versucht, sich mit dem Unternehmen vertraut zu machen. Da ich für die Logistik zuständig war, hatte ich ihm den Ort gezeigt und ihn über die patentierten Methoden informiert, die ich verwendete", erklärte der Mann.

Mit dem Wechsel des Managements war der Arbeitsplatz des Mannes zunehmend gefährdet: "Sie hielten mich für überbezahlt und ineffizient. Kurz gesagt, ich war alles andere als notwendig".

"In Anbetracht der Patente, die ich angemeldet hatte und die das Unternehmen ausgiebig nutzte, sagte ich dem Chef eine Woche nach Abschluss aller Verhandlungen, bevor ich weggeschickt wurde, dass wir über Urheberrechte sprechen müssten", schrieb der Mann und erklärte, dass das Unternehmen ohne diese beiden Patente in ernsten Schwierigkeiten stecken würde.

Kurz nach seiner Entlassung und ohne diese wichtigen Patente geschah das Unabänderliche: "Das Unternehmen verlor die meisten seiner Kunden, die Mitarbeiter verließen das Unternehmen und letzte Woche meldete es Konkurs an".

Kurzum, ein schlechtes Ende für den neuen Direktor, der in wenigen Monaten das Unternehmen in sich zusammenbrechen sah, und eine wichtige Lektion, die alle Manager und Vorgesetzten lernen sollten: Unterschätze niemals die Bedeutung deiner Mitarbeiter, auch wenn du sie nicht sofort begreifen kannst.

 

Tags: WTFKuriosGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.