Frau kündigt ihren 60.000 £-Jahresjob, um mit Tieren zu sprechen - Curioctopus.de
x
Frau kündigt ihren 60.000 £-Jahresjob,…
Süßwasser-Becken unter dem Atlantik entdeckt: könnte die Rettung des Planeten sein Forscherteam reproduziert dinosaurierähnliche Beine bei Hühnern dank genetischer Veränderung

Frau kündigt ihren 60.000 £-Jahresjob, um mit Tieren zu sprechen

22 Juni 2022 • Von Barbara
423
Advertisement

Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Leben einen an einen Scheideweg stellt. Eine einmal getroffene Entscheidung verändert Ihr Leben für immer, macht Sie zu einem neuen Menschen, der sich von dem unterscheidet, der Sie bisher waren. Berufswahlentscheidungen sind oft Teil dieser großen und wichtigen Veränderungen, und die Geschichte, die wir nun erzählen werden, stellt genau so einen radikalen Umbruch dar.

Nikki Vasconez, eine Frau aus Pennsylvania in den Vereinigten Staaten, gab ihren 60000 Pfund schweren Jahresjob auf, um zu lernen, wie man mit Tieren spricht, und wurde Expertin für Haustiertherapie.

Von der Anwältin zur Tierpsychologin: Wir erfahren ihre Geschichte.

via: Daily Mail

Wir alle haben mindestens einmal in unserem Leben davon geträumt, unseren Arbeitsplatz in einem Unternehmen aufzugeben, um etwas zu tun, das mehr Herausforderung und Spaß macht.

Eine Frau hatte den Mut, diesen großen Schritt zu tun, und stellte ihr Leben auf den Kopf. Nikki Vasconez, 33, gab ihr Gehalt als Anwältin auf, um Tierpsychologin zu werden.

Im September 2020 begann Nikki während ihrer Arbeit als Immobilienanwältin zu recherchieren, wie man mit Tieren sprechen kann, und entdeckte eine echte Leidenschaft.

Nachdem sie erkannt hatte, dass sie mit dem, was sie liebte, Geld verdienen konnte, gab sie ihren festen Job mit einem Jahresgehalt von über £600 auf, um Tierkommunikatorin zu werden. Nach einem Jahr startete sie im September 2021 offiziell ihr Geschäft als Tierpsychologin, eröffnete ihre Facebook- und Instagram-Profile und wurde recht erfolgreich.

 

Nikki sagte: "Ich war unglücklich mit meinem vorherigen Job, ich habe um Stunden gekämpft und war immer unzufrieden, aber ich hatte eine Scheißangst, mich zu verändern.

"Alles begann, als ich anfing, mit den Tieren meiner Familie und Freunde und auch mit den Tieren von Fremden zu üben, und sobald ich meine sozialen Profile öffnete, gab es Leute, die wirklich an dem interessiert waren, was ich tat.

Nikkis Methode besteht darin, ein Bild des Tieres zu betrachten und telepathisch mit ihm zu kommunizieren, indem sie ihm eine Reihe von Fragen stellt, durch die sie verstehen kann, was ihre vierbeinigen Gefährten denken und fühlen.

"Ich habe eine Warteliste mit über 4000 Menschen, die mich bitten, mit ihren Tieren zu sprechen", fügte Nikki hinzu, "wenn ich mit ihnen kommuniziere, sehe ich manchmal ihre Augen leuchten und ich kann deutlich spüren, was sie fühlen.

Ein zweifellos ungewöhnlicher Job, der dem Protagonisten dieser kuriosen Geschichte eine zweite Chance gegeben hat. Denn wer wollte nicht schon immer wissen, was sein Hund oder seine Katze denkt... jetzt gibt es jemanden, der die Antwort geben kann!

Tags: TiereWTFKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.