In Nigeria baut man Häuser aus recycelten Plastikflaschen: Sie sind erdbebensicher

Barbara

08 August 2022

In Nigeria baut man Häuser aus recycelten Plastikflaschen: Sie sind erdbebensicher
Advertisement

Seit Jahren wird unser Planet mit Plastikmüll überschwemmt. Die Bevölkerung versucht ständig, eine alternative Verwendung für dieses Material zu finden, aber es ist noch nicht vollständig ersetzt worden. In einigen Ländern wird Kunststoff jedoch auf zweifellos einzigartige und geniale Weise recycelt.

In Nigeria zum Beispiel haben Unternehmen begonnen, Plastikflaschen für den Bau von Häusern zu verwenden. Ja, und zwar von Häusern, die mit einer Technologie gebaut wurden, die als "Flaschenziegel" bekannt ist. Diese Bauweise ist ideal, um starken Erdbeben standzuhalten.

Das erste Haus, das vollständig aus recycelten Plastikflaschen gebaut wurde, steht in dem Dorf Yelwa. Aber lassen Sie uns im Detail sehen, worum es geht.

via YouTube/Al Jazeera English

Advertisement

Hunderte von Menschen, Regierungsbeamte und führende Politiker strömten herbei, um das erste aus recycelten Plastikflaschen gebaute Haus in Nigeria zu sehen. Die Attraktion hat im Laufe der Zeit eine so große Popularität erlangt, dass sogar Touristen vorbeikommen, um die unglaubliche Schöpfung zu sehen.

Sogar ein berühmter Kaufmann ist in das Dorf gereist, um das architektonische Meisterwerk zu sehen.

Obwohl Plastikflaschen auf den ersten Blick nicht das erste Material sind, an das man beim Bau eines Hauses denkt, vor allem aus ästhetischen Gründen, hat dieses Haus alle zum Nachdenken gebracht. Die Plastikflaschen werden nämlich mit dem Boden nach außen gewölbt, mit Sand gefüllt und auf einer Seite angeordnet. Anschließend werden sie übereinander gestapelt und mit Lehm zusammengeklebt.

In Nigeria werden die Häuser übrigens in der Regel rund und nicht quadratisch gebaut. Daher bewahrt die Flaschenbauweise das traditionelle Aussehen der Häuser.

Jedes Haus hat ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, ein Badezimmer und eine Küche. Etwa 7800 Plastikflaschen werden für den Bau verwendet.

Die "Bottle Brick"-Technologie hat ihre ersten Schritte in Indien, Süd- und Mittelamerika gemacht und ist erst später in Nigeria angekommen.

Einer Studie zufolge kosten Häuser aus Plastikflaschen 67 % weniger als ein traditionell gebautes Haus. Sie sind auch in Bezug auf Haltbarkeit und Sicherheit besser als Ziegel- und Betonhäuser. Der in der Flasche verdichtete Sand hat die zwanzigfache Festigkeit von Ziegeln. Es handelt sich also um erdbebensichere und kugelsichere Häuser.

 

Advertisement

Das Bauprojekt bietet den Kindern unter anderem die Möglichkeit, Geld für die Zukunft zu verdienen. Ob es sich um schulpflichtige Kinder handelt oder nicht, sie können ein Ziel haben.

Nach der Fertigstellung von 25 Häusern wird die Renewable Energy Development Association mit dem Bau einer Schule beginnen.

Wussten Sie von dieser Initiative?

Advertisement