x
"Ich bin es leid, keine Aufmerksamkeit…
Dieser Bär klingelt mitten in der Nacht an der Tür eines Hauses: Servicekameras nehmen die Szene auf (+VIDEO) Unglaublich: 20 lustige Bilder, die dich verwirren könnten

"Ich bin es leid, keine Aufmerksamkeit zu bekommen, weil ich keine Kinder habe": Ausbruch einer Frau im Internet

21 August 2022 • Von Barbara
228
Advertisement

Wenn man als Frau geboren wurde, hatte man bis vor einigen Jahrhunderten nicht viele Möglichkeiten: Entweder man heiratete jung und bekam Kinder oder man trat in ein Kloster ein. Mit der Zeit begann sich die Situation zu verbessern, die Türen der Arbeitswelt öffneten sich auch für Frauen, und allmählich wurde auch der Gedanke akzeptiert, dass eine Frau den Wunsch haben könnte, eine Karriere zu machen. Heute gibt es keine Berufe mehr, die eine Frau nicht ausüben kann, doch auch heute noch wird eine Frau, die ab einem bestimmten Alter noch keine Kinder hat, mit Erstaunen betrachtet. "Aber wie, hast du nicht das Bedürfnis, Mutter zu werden?" ist die häufigste Frage, die sich karrierebewusste Frauen stellen lassen.

Wie bei den Männern ist auch bei den Frauen der Mutterinstinkt keine Selbstverständlichkeit; zum Glück sind wir nicht alle gleich. Aber manchmal ist es schwierig, eine solche außergewöhnliche Entscheidung zu treffen. Eine Frau, die sich im Internet darüber geäußert hat, weiß etwas darüber.

via: The Mirror

Auf einer Website für Eltern wurde der Ausbruch einer Frau veröffentlicht, die es leid war, ausgeschlossen zu werden, weil sie keine Kinder hatte. Die Frau sagte, dass sich in ihrem Bekanntenkreis niemand für die Ereignisse in ihrem Leben zu interessieren scheint, eben weil sie keine Kinder betreffen. Die Bitterkeit ist entstanden, weil sich ihr Leben zu diesem Zeitpunkt stark verändert hat, aber niemand scheint sich dafür zu interessieren.

"Bin ich unvernünftig, wenn ich sage, dass man sein Leben und seine Leistungen für unwichtig hält, wenn man keine Kinder hat?", fragt sie sich traurig. "Wird es für immer so sein? Wird es niemanden interessieren, wenn sich mein Leben nicht um ein Kind dreht? Ich habe genug davon, mich nicht gleichberechtigt zu fühlen, weil ich beschlossen habe, mich nicht fortzupflanzen", so die Frau.

 

 

Der Beitrag endete mit einem Appell an die Eltern, Nicht-Eltern nicht länger zu vernachlässigen und ihnen stattdessen die gleiche Bedeutung beizumessen, die sie anderen zugestehen. Die Antworten der Nutzer waren zahlreich, und einige Mütter schrieben, dass das Leben als Elternteil noch schlimmer sei. "Wenn Sie ein Elternteil sind, kennt Sie jeder als 'die Mutter des besagten Kindes', nicht als eigenständige Person. Ganz zu schweigen von den Müttern, die zu Hause bleiben, weil sie kein Geld verdienen".

Im Allgemeinen scheinen sich die Nutzer einig zu sein, dass diese Frau eine Gruppe von Freunden mit anderen Interessen finden muss, die ihren eigenen ähnlicher sind. Im Erwachsenenleben fällt es uns schwer, innezuhalten und uns die Schwierigkeiten anzuhören oder die Erfolge der uns nahestehenden Menschen zu feiern: Sehr oft schenken wir anderen nicht mehr als ein freundliches Interesse, das bald vergeht und auf einer oberflächlichen Ebene bleibt.

Und stimmen Sie ihr zu? Sind Frauen ab einem bestimmten Alter wirklich ausgeschlossen, wenn sie keine Kinder haben?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.