Sie wird kurz nach der Geburt schwanger und wird kritisiert: "Ich kann es kaum erwarten, sie zusammen aufwachsen zu sehen"

Barbara

12 Oktober 2022

Sie wird kurz nach der Geburt schwanger und wird kritisiert:
Advertisement

Mutterschaft ist immer ein Geschenk, ein Geschenk des Lebens an die Frauen und damit auch an ihre Partner. Ein Ereignis, das in den meisten Fällen Reichtum und Freude bringt, kurz gesagt, etwas absolut Positives und Teil der Schönheit des Daseins ist. Doch selbst in diesem Fall kann Kritik von denjenigen kommen, die eine Familie von außen beobachten, wie im Fall einer australischen Frau, die nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus, in dem sie gerade entbunden hatte, feststellte, dass sie wieder schwanger war.

via New York Post

Advertisement

the.harris.familyy/Instagram

Allanah Harris hat drei Kinder und teilt die täglichen Abenteuer ihrer Familie auf ihrem TikTok-Konto. Die Frau betrachtet ihre Kinder als einen wahren Segen, erklärt jedoch, dass sie sich ständig verurteilt fühlt. Der Grund? Die Tatsache, dass sie kurz nach der Geburt wieder schwanger wurde. Allanah und Brock, ihr Mann, leben in Queesland, Australien, und sind Eltern der kleinen Chase und Ellie. Brock hatte bereits einen weiteren Sohn, den vierjährigen James, der bei ihnen lebt.

Wenn ich ausgehe, sagt man mir immer, dass meine Hände beschäftigt sind. Ja, ich habe vielleicht alle Hände voll zu tun, aber mein Herz ist noch mehr beschäftigt", sagte Harris. Als sie mit Chase schwanger wurde, erlebten die beiden eine unbeschreibliche Freude, ein eigenes Kind zu bekommen. Nachdem sie ihr erstes Kind zur Welt gebracht hatte und nach Hause zurückgekehrt war, wurde Allanah sofort mit Ellie schwanger: "Drei Kinder sind im Moment mehr als genug", sagte die Frau, "ich kann es kaum erwarten, sie zusammen aufwachsen zu sehen".

 

the.harris.familyy/Instagram

Die Familie Harris ist inzwischen auf fünf Mitglieder angewachsen, von denen zwei praktisch gleich alt sind und die Allahan wegen ihrer sehr blonden Haare und hellen Augen als "kleine irische Zwillinge" bezeichnet. Trotz ihres offensichtlichen Glücks zeigten mehrere Nutzer mit dem Finger darauf, dass sie zwei so junge Kinder im gleichen Alter haben.

Glücklicherweise hinterließen viele andere positive Kommentare, in denen sie die junge Allanah unterstützten und sie aufforderten, die negativen Urteile nicht zu beachten: "Ich bin derzeit im vierten Monat mit einem Jungen schwanger und habe ein neun Monate altes Mädchen, ich hoffe, sie werden die gleiche Bindung haben wie du", schrieb ein Follower.

Am Ende des Tages ist es wichtig, glücklich zu sein, und dann ist es so schön, gemeinsam aufzuwachsen, finden Sie nicht auch?

 

Advertisement