"Ich bin von zu Hause weggegangen, nachdem meine Mutter meine Konzertkarten verkauft hatte: bin ich zu weit gegangen?"

Barbara

29 August 2022

Advertisement

Die Beziehungen zwischen Eltern und Kindern sind nicht immer einfach, vor allem, wenn die Pubertät einsetzt: In dieser heiklen Phase besteht die Tendenz, die eigene Persönlichkeit zu erforschen, sich von der Familie zu entfernen, um sich eine eigene Identität in der äußeren Umgebung zu schaffen, und eine Art Rebellion zu erleben, die für dieses Alter typisch ist. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass Meinungsverschiedenheiten zwischen Erwachsenen und Kindern gerade an diesem Punkt die Oberhand gewinnen und zu kleinen oder großen Auseinandersetzungen führen, bei denen sich die Parteien in keiner Weise verstehen können. In diesem Artikel besprechen wir den Vorfall, über den ein junges Mädchen auf der Plattform Reddit berichtete, wo sie ihre Reaktion auf eine Geste ihrer Mutter schilderte.

via Reddit

Advertisement

Pixabay-Not the actual photo

Die Autorin des Beitrags, ein 17-jähriges Mädchen, erklärte zunächst, dass sie ein großer Fan der Musikgruppe My Chemical Romance sei, die sie seit ihrem siebten Lebensjahr mit großer Leidenschaft höre. "Sie spielen in einer Woche in meinem Land und ich habe zwei Karten gekauft, eine für mich und eine für meinen Freund. Dieses Konzert war mir sehr wichtig, auch weil es schon zweimal verschoben worden war", schrieb der Teenager.

Mein jüngerer Bruder Jack hat das Problem, dass er bestimmte Schuhe tragen muss, die ziemlich sperrig sind. Das einzige Modell, das er mag, ist ziemlich teuer. Meine Mutter hat Karten für das Ed-Sheeran-Konzert gekauft und ist gerade aus dem Urlaub zurück, also ist sie etwas knapp bei Kasse. Er sagte also, dass er die Tickets verkaufen würde, und ich dachte, er meinte seine eigenen."

Dies war jedoch nicht der Fall, und aus diesem Grund wandte sich das Mädchen an die Community, um die Meinung der Nutzer über das weitere Vorgehen einzuholen.

 

 

Pixabay-Not the actual photo

"Ich habe mich sehr geirrt: Er hat meine für den doppelten Preis verkauft, den ich bezahlt habe. Ich kann keine mehr kaufen, da sie bis zu diesem Datum ausverkauft sind, und ich weiß wirklich nicht, wann oder ob ich jemals wieder diese Gelegenheit haben werde, also bin ich wütend.

Die junge Frau wurde jedoch nicht nur wütend, sondern beschloss, entschlossen und unmissverständlich zu handeln: "Ich habe gestern Abend meine Koffer gepackt und bin zu meinem Freund gefahren, dessen Eltern damit einverstanden sind. Meine Mutter meint, ich sei völlig unvernünftig, weil ich weggehe, und dass ich überreagiere. Sie sagte, ich würde sie wie eine schlechte Mutter aussehen lassen und brachte sogar meine ältere Schwester dazu, mich anzurufen und am Telefon zu schimpfen."

Die 17-Jährige begann daraufhin, ihre Entscheidung zu überdenken und fragte sich, ob ihr Verhalten tatsächlich übertrieben gewesen sei, und wandte sich an die Nutzer: "Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich im Unrecht bin, obwohl ich anfangs dachte, ich hätte Recht. Hatte ich Unrecht? Ich sollte hinzufügen, dass ich die Tickets mit meinem eigenen Geld gekauft habe, das ich verdient habe, da ich eine Arbeit habe und nicht von meiner Mutter abhängig bin.

Auf wessen Seite stehen Sie?

Advertisement