x
Mutter lässt Tochter bei Vater, um…
Anbringen von Nasenhaarverlängerungen: die bizarre und kontroverse Mode, die in den sozialen Medien entstanden ist Sie fährt in die Flitterwochen und ihre Mutter bucht das Zimmer neben ihrer Suite:

Mutter lässt Tochter bei Vater, um mit Freunden Urlaub zu machen: kritisiert

07 November 2022 • Von Barbara
466
Advertisement

Viele Frauen träumen von dem Tag, an dem sie Mutter werden, aber die Geburt eines Kindes ist zwar ein wundervolles Ereignis, aber ebenso anstrengend. Die ersten Jahre sind die schwierigsten, die Stunden des Schlafs werden immer weniger. Mitten in der Nacht hört man Schreie, dann ist man gezwungen, aufzustehen und mit allen Mitteln zu versuchen, das Kleine wieder zum Schlafen zu bringen.

Man sagt, dass zwischen einem Kind, ob männlich oder weiblich, und einer Mutter eine besondere Bindung besteht, aber manchmal ist es notwendig, eine Pause einzulegen, sich von seinen elterlichen Verpflichtungen zu lösen. Auf diese Weise kann man sich erfrischen und sich dann wieder der Betreuung seines Kindes widmen.

Dieses Mädchen wurde jedoch dafür kritisiert, dass sie eine Auszeit nahm, d. h. ihr Baby 48 Stunden lang bei ihrem Vater ließ, um ein Wochenende mit ihren Freunden zu verbringen.

via: Dailymail

Ashy Bines ist eine 33-jährige Fitness-Influencerin von der Gold Coast und hat zwei Kinder: den siebenjährigen Taj und die vier Monate alte Tala. Die Frau hat sich immer um ihre Kinder gekümmert, aber von Zeit zu Zeit hat sie das Bedürfnis, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und mit Freunden zu entspannen. Obwohl ihr Ehemann Steve sehr froh war, ein paar Tage allein mit seinen Kindern zu verbringen, hielten es viele Nutzer für das Beste, Ashys Verhalten zu kritisieren, als ob eine Mutter jeden Moment ihres Lebens mit ihren Kindern verbringen sollte.

Aus diesem Grund beschloss die Frau, selbst zu intervenieren, um ihre Entscheidung zu verteidigen. Bevor ich ging, habe ich mich verabschiedet und meine Kinder umarmt. Ohne sie habe ich das Gefühl, etwas zu verpassen, aber ihr Papa schickt mir viele Videos, um mir zu zeigen, dass alles in Ordnung ist. Ich bin so glücklich, dass ich meine Familie habe! Ich weiß, Sie haben mich dafür kritisiert, dass ich 48 Stunden von zu Hause weg bin, aber hören Sie mir zu. Ich liebe mein Baby, aber ich liebe auch meine Freunde. Ich möchte nicht aufgeben, was ich mag. Dann bin ich sicher, dass meine Kinder mit Steve einverstanden sind.

 

Die Frau kann nicht verstehen, warum all diese negativen Kommentare gemacht wurden, sie hat sich einfach Stunden nur für sie genommen. "Warum ist es falsch, meine Kinder bei ihrem Vater zu lassen? Wie kommt es, dass ein Vater, der 48 Stunden weg ist, keine Kritik einstecken muss? Jeder macht genau das, worauf er Lust hat".

Der Beitrag löste eine echte Debatte aus, aber ist es richtig, dass Ashy sein Verhalten rechtfertigt? Schließlich blieben die Kleinen bei ihrem Vater.

Was meinen Sie dazu?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.