Sie tätowiert das Gesicht ihres Ex-Partners auf eine Wange, nachdem sie den Verrat entdeckt hat: "Er wird zurückkommen"

Barbara

06 November 2022

Sie tätowiert das Gesicht ihres Ex-Partners auf eine Wange, nachdem sie den Verrat entdeckt hat:
Advertisement

Viele junge Menschen beschließen, wenn sie sich verlieben, sich zu Ehren ihres geliebten Menschen tätowieren zu lassen: den Namen, ein Datum, ein Detail über den Partner, das sie für immer auf ihrer Haut tragen möchten. Oft endet dann die Geschichte, und nicht immer auf die beste Art und Weise: An diesem Punkt ist es unvermeidlich, die getroffene Wahl zu bedauern, und man möchte diesen unauslöschlichen Fleck entfernen oder vertuschen. Was aber, wenn das Gegenteil der Fall ist? Eine Frau hat die Gesellschaft verblüfft, indem sie sich das Gesicht ihres Ex-Partners nach der Trennung, die durch einen Seitensprung verursacht wurde, auf ihr Gesicht tätowieren ließ.

via DailyStar

Advertisement

narallynajm13/TikTok

Narally Najm sorgte auf ihrem TikTok-Account für Aufsehen, nachdem sie ihr neues Wangentattoo zeigte und erklärte, was zwischen ihr und ihrer Ex-Freundin Laura, die sie "Daddy" nennt und mit der sie vor kurzem einen Sohn, King, bekommen hat, vorgefallen ist. Seinen Worten zufolge hatte Narally den Betrug seiner Partnerin entdeckt, der auch während der Geburt stattfand: "Ich dachte, wir wären die perfekte Familie. Ich habe ihr gerade ein Kind geschenkt, wir haben ein Haus gekauft und alles schien echt zu sein... aber dann habe ich herausgefunden, dass sie mich betrogen hat, sogar während der Geburt."

Trotzdem beschloss die junge Mutter, sich das Gesicht ihres Ex unabhängig davon auf eine Wange zu tätowieren und das Porträt mit dem Namen "Laura" an der Spitze ihrer Augenbraue und einem Herz daneben zu ergänzen.

 

narallynajm13/TikTok

Laura ihrerseits kommentierte: "Nach der Geburt fand sie heraus, was passiert war, sie hat mich beim Fremdgehen erwischt und ich habe ihr gesagt, dass es nicht mehr vorkommen wird, aber sie wollte nicht mehr mit mir zusammen sein." Später muss Narally jedoch seine Meinung geändert haben, denn in seinem Clip ist zu lesen: "Wenn alle neidisch auf mich sind, weil ich Daddys Gesicht im Gesicht habe, auch wenn Daddy mich betrügt. Daddy kommt zurück."

Die Frau hofft daher, dass sich die Dinge zum Guten wenden und sie, Laura und King wieder eine vereinte Familie werden können. Ihr Satz kam bei den Usern jedoch nicht gut an, die sich besorgt über die Wahl ihres Tattoos äußerten: "Mir fehlen die Worte... Es tut mir so leid, Narally", schrieb jemand, während ein anderer kommentierte: "Ich versichere dir, dass wir nicht neidisch sind, nur besorgt."

Was halten Sie von dieser Affäre?

Advertisement