Warum euer Hund euch ableckt? Es gibt eine Antwort... und die ist sehr schön! - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Warum euer Hund euch ableckt? Es gibt…
Was will uns unser Augenlid sagen wenn es zuckt ohne aufzuhören? Der Schah von Persien und seine 84 Ehefrauen: So war

Warum euer Hund euch ableckt? Es gibt eine Antwort... und die ist sehr schön!

2.522
Advertisement

Die erste Antwort, die uns in den Sinn kommt bei der Frage "Warum leckt uns unser Hund ab?" ist die offensichtlichste: Weil er uns gerne hat und es uns zeigen will. Und tatsächlich ist das nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Welpen werden das erste Mal von ihrer Mama abgeleckt, weil sie so geputzt werden. Sie lernen so, dass Ablecken eine Geste der Zuneigung (wie ein Kuss oder ein Streicheln) und gegenseitigem Kümmern ist. Wenn sie größer sind lecken die Welpen die Schnauze der Eltern ab, um sie dazu zu bringen das Fressen herauszugeben, das sie gejagt haben. In diesem Fall ist diese Geste also fundamental für das Überleben des Rudels.

Und obwohl wir Hygienebesessen sind, wollen wir nicht auf das kleine Glück verzichten, wenn unser Hund uns mit Zuneigung und Dankbarkeit küsst.

Es ist eine Art des Grußes

Oder um euch nach langer Abwesenheit Willkommen zu heißen

Advertisement

Es ist eine Art "ich liebe dich" zu sagen

Beim Ablecken kann der Hund, anhand unserer Pheromone, unseren Gemütszustand erkennen

Es ist eine Art zu spielen

Advertisement

Wusstet ihr, dass der Speichel des Hundes ein Propiotikum ist, das sich positiv auf das menschliche Immunsystem auswirkt?

Letztendlich ist es eine Art, uns ihre Dankbarkeit zu zeigen

Tags: TiereHundeInteressant
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.