Für die Mediziner von Harvard gibt es nur eine perfekte Bauchübung: Wir haben sie immer unterschätzt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Für die Mediziner von Harvard gibt…
Es liegt an einem neuen Gesetz: Warum hat diese Bar ein Labyrinth vor der Eingangstür? Die besten Physiker unserer Zeit zitieren ihre Recherchen: Dieses Mädchen wird als Einsteins Erbin betrachtet

Für die Mediziner von Harvard gibt es nur eine perfekte Bauchübung: Wir haben sie immer unterschätzt

14.191
Advertisement

Wenn ihr glaubt, die perfekte Übung für die Bauchmuskeln wäre der Crunch, dann liegt ihr falsch. Die Wissenschaftler der Harvard Universität sind anderer Meinung. Sie haben eine Studie durchgeführt die die besten Übungen für ein Sixpack herausfinden sollte. Der Crunch ist nicht die einzige Übung für den Bauch und sie ist nicht die Beste: Es gibt eine Stellung die in der Fitness-Welt sehr bekannt ist und die auch als sehr schwierig eingestuft wird. Sie beansprucht die Kraft zahlreicher Muskeln und eine graduelle Steigerung der Schwierigkeit wird zu einem perfekten Sixpack führen.

Bilder: Maxpixel / Flickr

Die klassische Übung ist nicht so effizient wie man denkt.

Statt der Crunches empfehlen die Wissenschaftler den Plank. Dabei befindet man sich in einer bauchseitigen Position und hebt Brust und Körpermitte vom Boden ab indem man sich auf die Ellbogen und die Fußzehen stützt. 

Im Gegensatz zur traditionellen Übung, die nur die Bauchmuskeln trainiert, werden beim Plank verschiedene Muskelgruppen beansprucht: Bauch, seitliche Bauchmuskeln, Rücken. Wenn ihr einen stahlharten Bauch bekommen wollt, müsst ihr all diese Muskeln trainieren. 

"Eine gute Vorbereitung für die Bauchmuskeln sind Übungen, die den gesamten Oberkörper trainieren und nicht nur den unteren Bereich", erklärt der Autor der Studie. 

Man muss auch beachten dass die Crunches, wenn sie falsch durchgeführt werden, zu Schäden an der Wirbelsäule führen können, die während der Übung immer wieder auf die Erde gedrückt wird. 

Seid ihr bereit, eure Bauchmuskeln auf die richtige Weise zu trainieren?

Es wird empfohlen, mit einer vereinfachten Form in den Plank einzusteigen und die Knie am Boden zu lassen. Man startet in der Bauchlage. Man öffnet die Beine so weit dass sie auf einer Linie mit der Hüfte stehen. Die Ellbogen werden auf Höhe der Schultern positioniert. Bei der Kontraktion der Bauchmusekln hebt man den Oberkörper vom Boden ab. Ziel ist es den Körper so gerade wie möglich zu halten und die Position zu halten. Versucht zu Anfang, die Position für eine Minute zu halten. Mit der Zeit könnt ihr die vereinfachte Position verlassen und die Standardposition anwenden. Steigert den Schwierigkeitsgrad graduell. 

Perfekte Bauchmuskeln und straffe Rückenmuskeln sind kein Traum mehr!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.