Dieses Foto ist lustig, aber es erklärt uns auch, warum Hunde nie geschoren werden, nicht einmal im Sommer! - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses Foto ist lustig, aber es erklärt…
Der Sohn stellt sich arrogant und beleidigt seine Mutter: Sie schreibt ihm diesen Brief, der um die Welt geht Er bittet seine Frau darum den Fototermin fürs Familienfoto zu verschieben: Als sie nach dem Grund fragt erhält sie DIESE Antwort

Dieses Foto ist lustig, aber es erklärt uns auch, warum Hunde nie geschoren werden, nicht einmal im Sommer!

25.295
Advertisement

Im Sommer ist es normal, unter der Hitze zu leiden und jeder hält sie mehr oder weniger gut aus. Manche glauben dass es besser ist, sich zu bedecken sobald das Thermometer eine bestimmte Schwelle übersteigt. Am besten mit leichten und atmungsaktiven Textilien, die die Ausdehnung der nackten Haut vermeiden. Für andere ist es jedoch unmöglich dem Drang zu widerstehen, sich die Kleider vom Leib zu reißen. Für einige Menschen ist es eine Lösung, sich auszuziehen um sich etwas frischer zu fühlen. Dies gilt jedoch nicht für Hunde, und für Tiere im Allgemeinen. Viele Menschen unterziehen ihre Haustiere einer sommerlichen Grundrasur und riskieren damit deren Gesundheit. 

Es war das Foto dieses Hundes, das eine Debatte ausgelöst hat: Ein sibirischer Husky mit komplett rasiertem Körper.

Der Besitzer dieses Huskies dachte, er würde ihm einen Gefallen tun wenn er ihn von all dem Fell befreit, die an heißen Tagen unerträglich sein muss. Das Foto war jedoch nur eine Fotomontage die es erlaubt hat, die Aufmerksamkeit aller Hundehalter zu erregen und sie zu warnen: Rasiert eure Hunde nie. Weder im Sommer noch sonst wann.

Man begeht damit einen großen Fehler wenn man das Fell der Hunde mit warmer Kleidung für einen Menschen vergleicht. 

Also warum sollte man Hunde nicht rasieren, nicht einmal im Sommer?

image: pexels.com
  • Es gibt verschiedene Gründe um Hunde nicht zu rasieren. Hier einige:
  • Das Fell der Hunde hat eine isolierende Wirkung sowohl gegen Kälte als auch gegen Hitze. Den Hund zu rasieren würde bedeutet, einen wichtigen Schutz zu entfernen. Im Sommer würde man ihn einem Hitzeschlag aussetzen wenn er sein Fell nicht hätte. 
  • Auch die Hunde verbrennen sich. Ein Sonnenbrand bei einem Hund ist viel gefährlicher als bei einem Menschen. Natürlich kann das nur passieren, wenn man dem Hund sein Fell nimmt. Die Haut unter dem Fell ist hell und empfindlich und verbrennt im Kontakt mit der Sonne.
  • Hunde schwitzen nicht über die Haut: Im Unterschied zu den Menschen geschieht bei Hunden die Thermoregulierung über den Speichel und den Atem. Hunde vom Fell zu befreien hilft ihnen also in keinster Weise. 
  • Man muss außerdem wissen dass das Fell sobald es einmal rasiert wurde, nie wieder seine ursprüngliche Funktion zurück erhält. Die Schutzfunktion wird von da an fehlen. 
  • Vergessen wir zum Schluss nicht den psychologischen Schaden den eine Kahlrasur auf den Hund hat. Wie würdet ihr euch fühlen wenn ihr auf einmal einen auf Null rasierten Kopf hättet? Euer Hund wird sich ähnlich fühlen...

Es gibt also keinen validen Grund, den Hund zu rasieren wenn es nicht ein chirurgischer Eingriff erfordert. 

Tags: TiereHundeNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.