5 Tipps mit denen euer Hund das Silvester-Feuerwerk übersteht - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
5 Tipps mit denen euer Hund das Silvester-Feuerwerk…
Der letzte Schrei: Riesige Schals, die als Kleidung getragen werden 6 typische Fehler, die das Leben von Smartphone und PC verkürzen

5 Tipps mit denen euer Hund das Silvester-Feuerwerk übersteht

1.720
Advertisement

Wer Tiere im Haus hat, insbesondere Hunde, hat an Silvester immer Angst und Sorge. Häufig reagieren unsere Tiere stark auf den Lärm, den das Feuerwerk verursacht (denn sie hören besser als wir) und aus diesem Grund laufen an diesem Tag viele Tiere weg. Es ist daher wichtig zu wissen, was wir tun können um ihnen zu helfen, diesen Tag am besten durch zu stehen. 

Wie kann man den Hund vor dem Feuerwerks-Trauma schützen?

image: Curioctopus.guru/Storyblocks

Vorbereitung.

Ob ihr den Abend zusammen mit eurem Hund verbringt oder nicht, versucht einen Ort zu finden, der so weit wie möglich von den Zentren entfernt ist, an denen viele Feuerwerke explodieren. Wenn es sich um einen für ihn unbekannten Ort handelt, solltet ihr sicherstellen ihn vorher mehrmals da hin zu führen. Auf jeden Fall ist es gut, dran zu denken, dass der Hund in diesem Moment nie allein gelassen werden sollte und immer in Begleitung des Herrchen bleiben sollte.

Schutz.

Wenn euer Hund keine Hütte oder einen bequemen Schutz hat wäre es in Vorbereitung auf Silvester sinnvoll, sich so einen zu besorgen wo er sich zurück ziehen kann und sich sicher fühlt.

Kommunikation.

Denkt dran: Hunde kommunizieren durch Energie, nicht durch Worte. Eines der besten Dinge die ihr tun könnt ist es, euch nicht durch die Feuerwerke zu sehr begeistern zu lassen, sondern euch so zu verhalten als würde euch der Lärm nicht stören. So nährt ihr nicht noch zusätzlich den Angstzustand eures Hundes. 

Beruhigungsmittel und Anti-Angst Zubehör

image: petsmania.es

In den schwierigen Fällen kann man auch eines dieser Mittel anwenden, allerdings mit großer Vorsicht. 

Bei Beruhigungsmitteln sollten diese niemals verabreicht werden, ohne einen Tierarzt zu konsultieren.

Es gibt die Möglichkeit, ein Anti-Angst Geschirr anzulegen. Es übt Druck auf den Hund aus, der zu Entspannung und einer Beruhigung des Atems führt. 

Aber Vorsicht: Wenn man feststellt, dass der Hund Zeichen von Leiden zeigt. Wenn das Geschirr zu oft verwendet wird, gewöhnt sich der Hund daran. Es wurde festgestellt, dass sich die Tiere schnell dran gewöhnen und das Geschirr dann keinen Effekt mehr zeigt. Falls ihr kein solches Geschirr im Laden kaufen wollt, könnt ihr euch selbst eines machen indem ihr einen Schal benutzt (siehe Foto). 

Advertisement
image: petsmania.es

Wenn ihr mit eurem Hund spazieren geht solltet ihr aufpassen, dass der Hund nichts gefährliches auf der Straße findet. Es passiert immer wieder, dass Blindgänger erst nachträglich explodieren. 

Auf jeden Fall, wenn ihr wisst dass euer Hund sehr sensibel auf Feuerwerke reagiert, versucht immer, euch einem Tierarzt oder Verhaltenstrainer anzuvertrauen. Guten Rutsch!

Tags: TiereHundeNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.