7 Warnsymptome bevor sich der Schlaganfall manifestiert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
7 Warnsymptome bevor sich der Schlaganfall…
Warum kniet sich Prince William hin, um mit seinem Sohn zu sprechen? Hier die Antwort der Entwicklungspsychologen So hat der älteste Australier hunderte von Pinguinen gerettet

7 Warnsymptome bevor sich der Schlaganfall manifestiert

8.293
Advertisement

Im Lateinischen bedeutet der Begriff "ictus" Schlag und der Vergleich mit etwas unmittelbarem und unerwartetem ist tatsächlich sehr passend. Es passiert wenn ein unterbrochener Blutfluss zum Gehirn den Tod von Gehirnzellen aufgrund mangelnder Sauerstoffversorgung hervor ruft. Das ist nicht immer fatal, aber in den meisten Fällen bleiben dauernde Schäden. Aber auch der Schlaganfall sendet Signale bevor sich die tatsächliche schwere Episode manifestiert: Häufig sind diese Symptome ungenau und werden ignoriert, daher ist es wichtig, sie zu kennen damit sich ein tödlicher Schlag in etwas vorhersehbares verwandelt.

Die Symptome die anzeigen, dass sich ein Schlaganfall anbahnt

Zu allererst ist es wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von Schlaganfall gibt: Einen ischemischen (hervorgerufen durch einen ineffizienten Fluss des Sauerstoffs zum Gehirn) und einen hämorragischen der auf Blutungen eines oder mehreren Blutgefäße zurück geht, die im Gehirn ankommen. Ersterer tritt statistisch gesehen häufiger auf, aber der zweitere ist schwerwiegender. 

In beiden Fällen können die folgenden Symptome erkannt werden:

  • Zustand plötzlicher Verwirrung
  • Schwierigkeiten, das was man hört zu verstehen und Worte auszusprechen
  • Gesichtslähmung, beschränkt auf einen Teil des Gesichts: Häufig verzieht sich der Mund und man kann das Auge nicht mehr steuern
  • Erschöpfung und Taubheit der Gliedmaßen, Arme oder Beine
  • Intensives Drehgefühl im Kopf, Schwierigkeiten, auf den Beinen zu bleiben, Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • plötzlicher grundloser Kopfschmerz

Wenn man diese Symptome aufweist oder wenn man die Symptome bei anderen Personen feststellt, sollte man unbedingt den Notarzt rufen und den Zustand des Patienten beschreiben, wobei man die eben aufgelisteten Symptome darstellen sollte.

Die Ersthelfer werden dann die reale Präsenz eines nahenden Schlaganfalls über die folgenden Techniken feststellen.

  • Prüfung ob die Asymmetrie des Gesichts unwillentlich geschieht
  • Prüfung der Fähigkeit, die Gliedmaßen autonom zu bewegen und Prüfung, ob ein Kribbeln vorliegt
  • Dialog mit dem Patienten um zu prüfen, ob er Schwierigkeiten beim Bilden von Sätzen hat

Die Experten sagen auch, dass die oben genannten Symptome auch in anderen Krankheitsbildern vorkommen, die einen Notarzteinsatz erfordern. Man sollte also Ruhe bewahren und sich an den Notruf wenden.

Teilt diesen Post, damit jeder diese Frühwarnsymptome kennt und rechtzeitig reagieren kann, um das Schlimmste zu vermeiden. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.