9 nützliche Tipps eines Personal Trainers, der es geschafft hat 70 Kilo abzunehmen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
9 nützliche Tipps eines Personal Trainers,…
7 Angewohnheiten, die wir fälschlicherweise für richtig halten Diese 7 heiligen Stätten des Michaelskultes sind in direkter Linie errichtet worden

9 nützliche Tipps eines Personal Trainers, der es geschafft hat 70 Kilo abzunehmen

2.355
Advertisement

Das Netz ist voll von abnehmtipps, aber die besten Tipps kann nur der geben, der es selbst geschafft hat. Joe Bernstein wog mit 25 Jahren 154 Kilo, machte keinen Sport und ernährte sich schlecht. Heute am Ende eines langen Weges ist er in Topform und hat aus seiner Erfahrung einen Beruf gemacht. Er ist heute Personaltrainer für Menschen, die ihr Leben verändern wollen.

Hier 9 Abnehmtipps, die Joe am eigenen Leib erfahren hat.

Joe hat 70 Kilo verloren, indem er einfach seine falschen Gewohnheiten änderte, durch die er zu viele Kilos angesammelt hatte.

image: Joe Bernstein

Hier seht ihr, was er im Leben geändert hat und welche Ratschläge er gibt.

1. Eliminiert alle gezuckerten Softdrinks

Diese Getränke enthalten sehr viel Zucker, der zu Übergewicht führt. Indem er sie eliminierte, hat er in drei Monaten 22 Kilo abgenommen.

Advertisement

2. Entdeckt die Herkunft der Lebensmittel, die ihr esst

Wenn ihr nicht wisst, woher das Zeug kommt das ihr esst, oder wenn ihr es einfach vergessen habt, nähert euch der Natur wieder an: Das beste wäre es, wenn ihr einen eigenen Garten anbauen würdet. Aber wenn ihr dazu nicht die Möglichkeit habt, könnt ihr immernoch Obst und Gemüse beim Bauern kaufen. Das ist der Weg, um den Wert dessen was wir essen wieder zu entdecken und um zu merken, wie industriell und künstlich viele unserer Lebensmittel sind.

3. Holt euch einen Hund

Was hat ein Hund mit Abnehmen zu tun? Euer Hund wird ein guter Grund sein um raus zu gehen und schnell zu spazieren oder zu joggen. Ihr werdet einen neuen Freund haben und euch an der frischen Luft körperlich betätigen!

4. Lest die Zutatenliste der Lebensmittel

Die Liste der Zutaten zu lesen ist ein guter Weg um heraus zu finden, was man ist. Normalerweise sind Lebensmittel mit wenigen Zutaten die besten!

5. Legt Wert auf gutes Fleisch

Ideal wäre es, die Menge an Fleisch zu reduzieren und mit vegetarischer Kost zu ersetzen. Wenn ihr aber nicht ohne Fleisch auskommt, legt Wert auf Herkunft und Qualität. Kauft euch lieber magere Stücke und bereitet es mit wenig Fett zu (schon garnicht frittieren!)

6. Lernt, selbst zu kochen

image: pixabay.com

Das Geheimnis ist immer, Lebensmittel nicht auf passive Art und Weise zu konsumieren indem man sie einfach in den Einkaufswagen wirft, sondern aktiv am Zubereitungsprozess teilzunehmen. Wenn ihr Kochen lernt könnt ihr Gerichte zubereiten, die euren Geschmack und eure Aufen ansprechen. Denn auch die Augen essen mit!

7. Verbringt viel Zeit an der frischen Luft

image: pexels.com

Beginnt Stück für Stück. Wenn ihr übergewichtig seid kann das daran liegen, dass ihr nicht dran gewohnt sein, draußen zu sein. Beginnt, zu Fuß in die Arbeit zu gehen oder steigt einige Stationen früher aus dem Bus aus und setzt euren Weg zu Fuß fort. Macht eine Radltour, geht ohne Auto zum Einkaufen. Es sind die kleinen Dinge, die euch in Bewegung bringen.

8. Vergesst Fertiggerichte

Es mag kompliziert wirken, sich immer schon am Vortag das Mittagessen für den nächsten Arbeitstag mit zu nehmen, aber es ist nur eine Frage der Organisation. Auf Fertiggerichte zurück zu greifen ist niemals eine gute Lösung. Häufig sind sie voller Konservierungsstoffe und der Nährstoffgehalt ist niedrig.

9. Eliminiert alles aus eurem Leben, das zum Übergewicht beiträgt.

image: pixabay.com

Viele Menschen finden im Essen eine Art Trost. Wenn wir gestresst und unzufrieden sind, flüchten wir uns oft ins Essen. Aber wenn man sich das angewöhnt hat, sollte man die eigene Situation lieber mal intensiv analysieren.

Joe erzählt, dass er sein neues Leben aufgrund der Trennung von seiner Frau begonnen hat: Ein ruhigeres Leben das er so nicht mehr glücklich weiter führen konnte. Natürlich müsst ihr nicht zu solch drastischen Entscheidungen greifen. Joe zeigt uns dass Abnehmen damit einhergeht, alles Toxische aus unserem Leben zu entfernen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.