Wie deine Schlafposition deinen Gesundheitszustand beeinflusst - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie deine Schlafposition deinen Gesundheitszustand…
26 Fotos von Menschen, die mit Tieren arbeiten 14 absurde Dinge, die nur an einem Montag Morgen passieren können

Wie deine Schlafposition deinen Gesundheitszustand beeinflusst

Von Barbara
2.183
Advertisement

Im Mittel verbringen wir 25 Jahre unseres Lebens schlafend. Deshalb sollte man das auch gut tun und in der richtigen Position. Jeder von uns hat seine eigene Art, sich nachts zu erholen. Ob man nun mit dem Bauch nach oben oder nach unten schläft oder in der Embryostellung. Jede dieser Positionen hat positive und negative Auswirkungen auf den Rest unseres Körpers. Hier ein Artikel der zeigt, was die Vor- und Nachteile jeder Schlafposition sind. 

Soldatenposition

Mit der Wirbelsäule auf der Matratze und den Händen seitlich einzuschlafen, gilt als die beste Position. Das sind die Vor- und Nachteile:

Die Vorteile:

  • Entlastet die Wirbelsäule, den Hals, die Schultern und Arme
  • Verbessert die aufrechte Position
  • Vermindert den Säure-Reflux
  • hält die Brust straff
  • ausgeglichener Schlaf 
  • Verringert das Risiko von Kopfschmerzen nach dem Erwachen
  • reduziert die Faltenbildung im Gesicht

Die Nachteile:

  • befördert das Schnarchen
  • kann unbequem für den Fötus sein
  • kann Schmerzen verursachen bei Menschen, die an einem Bandscheibenvorfall leiden

Ratschläge:

  • um das Schnarchen zu verhindern sollte man das Kissen weg lassen
  • Legt ein großes Kissen unter die Füße, damit der untere Teil der Wirbelsäule in einer natürlichen Kurve verläuft

Seestern-Position

Es handelt sich um eine Abwandlung der Soldatenposition bei der die Arme weiter nach oben genommen werden.

Die Vorteile:

  • Entspannt den Bereich des Halses besser
  • Befördert den Schlaf
  • Reduziert die Möglichkeit, Kopfweh zu bekommen
  • Vermindert saures Aufstoßen

Die Nachteile:

  • eine unbequeme Armhaltung kann zu einem Abklemmen der Schulternerven führen und Schmerzen verursachen
  • Die Arme können einschlafen

Ratschläge:

- Auch in dieser Position sollte man das Kissen weg lassen damit die Wirbelsäule in einer natürlichen Kurve verläuft

Advertisement

Baumstamm-Position

In dieser Position sind die Beine nebeneinander, die Seite ist auf der Matratze abgelegt und eine Hand liegt unter dem Kissen. Die beste Seite ist die Linke, um die Organe am besten abzustützen.

Die Vorteile:

  • Komplette Unterstützung der Wirbelsäule
  • Reduziert das Schnarchen
  • Ist bequem für schwangere Frauen

Die Nachteile:

  • Die Beine erhalten nicht genug Support und können Schmerzen am Hüftgelenk verursachen
  • Die seitliche Position lässt die Haut der Brust und des Gesichts auf eine Seite fallen. Das führt zu Falten und Verlust der Elastizität
  • Ein einige Fällen kann es zu Verspannungen des Halses kommen

Ratschläge:

- Wenn ihr seitlich schlaft, legt ein Kissen zwischen die Beine, um dem oberen Bein eine Stütze zu geben

Melancholiker- Position

Seitlich mit leicht angewinkelten Beinen, Armen nach vorne oder unter dem Kopf. Auch in diesem Fall sollte man die linke Seite bevorzugen.

Die Vorteile:

  • Macht den Schlaf anhaltender (eine Studie hat gezeigt, dass Menschen in dieser Position am längsten ohne Unterbrechung schlafen)
  • Vermindert Schmerzen an Hals und Wirbelsäule
  • Verringert Schlafapnoe und Schnarchen
  • Wird Frauen in der Schwangerschaft geraten

Die Nachteile:

  • Die Arme könnten einschlafen
  • Der Druck auf den Nerven kann einen Druck auf die inneren Organe bedingen (Leber, Lungen, Magen)
  • Befördert Falten im Gesicht

Ratschläge:

  • Ein Kissen zwischen den Beinen gibt dem oberen Bein mehr Halt
  • Wählt ein glattes Kissen, um Falten zu vermeiden

Embryo-Position

Es ist die Position, die die meisten Frauen bevorzugen: Der Körper liegt seitlich, die Beine werden angezogen und der Kopf wird gesenkt:

Die Vorteile:

  • Das Schnarchen wird vermieden
  • Bequem für schwangere Frauen

Die Nachteile:

  • Die extreme Biegung kann zu Spannungen an Hals und Wirbelsäule führen
  • Kann Falten an Gesicht und Brust erzeugen
  • Saures Aufstoßen

Ratschläge:

  • Nutzt ein hartes Kissen, um den Kopf zu stützen
  • Wechselt die Seiten während des Schlafens
Advertisement

Freier Fall

Diese Position ist mit dem Bauch nach unten, den Beinen leicht gespreizt und gehobenen Händen. Mediziner raten davon ab, denn der Druck auf die Organe ist sehr groß.

Die Vorteile:

  • Kann Schnarchen und Schlafapnoe verhindern

Die Nachteile:

  • Spannungen am Hals, den Schultern und dem Rücken
  • Quetscht die inneren Organe

Und du? In welcher Position schläfst du? Denkst du, du solltest deine Position vielleicht ändern?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.