3 fundamentale Regeln um glücklich zu sein- erklärt vom glücklichsten Land der Welt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
3 fundamentale Regeln um glücklich…
Diese Männer verdienen eine Medaille als 10 Objekte des täglichen Gebrauchs, von denen wir uns bald verabschieden müssen

3 fundamentale Regeln um glücklich zu sein- erklärt vom glücklichsten Land der Welt

Von Barbara
2.143
Advertisement

In der offiziellen Liste der glücklichsten Länder der Welt besetzt Dänemark nicht den ersten Platz, aber es reiht sich in die ersten 5 Ränge ein und "der Unterschied zu den anderen Ländern (Norwegen, Island, Schweiz) ist so gering, dass er beruhigt ignoriert werden kann".

Das "Geheimnis" der dänischen Glücklichkeit, ein bisschen so wie in Japan, könnte sich hinter dem sogenannten hygge verbergen, einem Substantiv das in sich viele Bedeutungen vereint, das aber zur gleichen Zeit einen Status der generellen Ruhe bedeuten, die die Dänen ganz offensichtlich gefunden haben. 

kurzzeitiges Glück? Nein, danke!

image: Storyblocks

Gemäß der Umfragen, die den Grad der Glücklichkeit des Landes messen, sind die Dänen grundsätzlich entspannter und teilen sich ihre Zeit in Pflicht und Genuss ein. 

In Dänemark will man hygge sein (und zwar immer!) und dafür muss man sich zwingen, das Schöne in allen Dingen zu sehen... Aber wo fängt man da an? Ihre Guidelines sind folgende: 

1. Pflege des Wohnraums und eine schöne Atmosphäre

In diesem Punkt können wir drei der zehn Schlüsselwörter anführen, die das hygge-Konzept beinhaltet: Atmosphäre, Komfort und Rückzug. Ein glückliches Haus muss einladend sein und von weichen und modernen (aber einfachen!) Linien gekennzeichnet sein. Große Aufmerksamkeit schenkt man dem natürlichen Licht, das man so gut wie möglich ausnutzen möchte. Genauso wichtig ist eine schöne und entspannte Atmosphäre (Dänen nutzen IMMER Kerzen). Andere unfehlbare Elemente in dänischen Häusern sind die komplette Ausstattung mit Holzmöbeln, die den Räumen Wärme geben. Außerdem Kissen und Büchern. 

Advertisement

2. In Gesellschaft sein

Die Dänen sind eine hygge Gemeinschaft, denn sie lieben es, ihre Zeit in der Familie und mit Freunden* zu verbringen. Beim Spielen, beim Zusammenleben. Dabei sind sie frei von Wettbewerb. Statt dessen wollen sie zuhören, teilen, gleich und solidarisch sein.

Um hygge zu sein muss man außerdem eine Einstellung der mentalen Präsenz und der Dankbarkeit dem Leben gegenüber haben. 

*Europäische Statistiken zeigen dass in Dänemark 78% der Menschen mindestens einmal in der Woche ihre Eltern und Freunde treffen. Das entspricht 20% mehr als in anderen Ländern! Das einzig schlechte an dieser Angewohnheit ist, dass die Dänen um das Gleichgewicht der Gruppen nicht zu stören, selten Fremde mit einbeziehen. 

3. Gute Lebensmittel essen

Bild: Wikipedia/Tiia Monto

Für die Dänen bedeutet es, die richtige Balance zwischen einer gesunden Ernährung und der süßen Versuchung zu finden. Es ist kein Zufall, dass dieses Land unter den stärksten Konsumenten von Torten, Keksen, Kaffee und all diesen Lebensmitteln und Getränken (wie z.B. den Glogg den ihr auf dem Foto seht) ist. Und diese tragen ja auch zu einem guten Gemeinschaftsgefühl bei- womit wir wieder bei Punkt 2 wären.

Und so wird das Rezept für Glück erklärt, dem die Dänen vertrauen und dem sie jeden Tag folgen. Nicht schlecht, oder?

Sources:

http://worldhappiness.report/wp-content/uploads/sites/2/2017/03/HR17-Ch1.pdf
http://www.curioctopus.guru/read/14814/ikigai:-il-segreto-di-vita-giapponese-che-vi-fara-trovare-la-felicita

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.