Kenia spaltet sich auf in zwei Länder: Die beeindruckenden Bilder des Risses, der irgendwann einen neuen Kontinent bilden wird - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Kenia spaltet sich auf in zwei Länder:…
Die Japaner haben damit begonnen, Aluminiumbälle in perfekte Kugeln zu formen. Die Resultate sind unglaublich 8 Gebäude mit

Kenia spaltet sich auf in zwei Länder: Die beeindruckenden Bilder des Risses, der irgendwann einen neuen Kontinent bilden wird

Von Barbara
46.412
Advertisement

Wenn ihr einen greifbaren (wenn auch etwas beängstigenden) Beweis für die Kraft der Natur haben möchtet und für die Veränderungen, denen unser Planet unterworfen ist, dann werden die folgenden Bilder wie für euch gemacht sein. Es handelt sich nicht um eine Computeranimation oder um einen apokalyptischen Film sondern um ein Ereignis, das sich tatsächlich in Kenia zuträgt. Die Erde hat sich geöffnet und einen Riss gebildet, der etwa 10 km lang und 20 Meter breit ist. Das ist ein offensichtliches Zeichen für die Tatsache, dass Afrika sich unaufhaltsam in zwei Kontinente aufspaltet, auch wenn dies erst in Millionen von Jahren so weit sein wird. 

Im März 2018 ist ein Regen ungewöhnlichen Ausmaßes auf Kenia nieder gegangen, der zum Einsturz von Häusern und zur Überflutung ganzer Quartiere geführt hat. Die beeindruckende Konsequenz dieses atmosphärischen Ereignissen, das von einigen seismischen Bewegungen begleitet wurde, war die Öffnung eines Risses im Boden, der sich nahe der Stadt Mai Mahiu auftat und auch die wichtige Autobahn Nairobi-Narok betrifft.

Wie die Bilder deutlich zeigen ist es eine filmwürdige Szene: Umgekippte Autos, beschädigte Häuser und improvisierte Brücken um den Riss zu überwinden und es dem Verkehr zu ermöglichen, weiter zu fahren. 

image: K!M/Twitter

Die Wissenschaftler unterstreichen, dass sich bereits seit einiger Zeit seismische Bewegungen in der Gegend registrieren ließen, ein Zeichen der enormen Fraktur, die in diesem Teile Afrikas entsteht. Es handelt sich um das East African Rift System, eine Fraktur die Teil des Great Rift Valle ist und sich vom Golf von Aden (der Einschluss unterhalb der arabischen Halbinsel) bis nach Zimbabwe zieht und Afrika in zwei ungleiche Teile spaltet (Somalia und Nubien).

Entlang des Risses wird sich die Erdkruste weiter schwächen, bis die beiden Erdteile sich gänzlich öffnen und einem neuem Ozean Platz machen. In der Praxis werden Somalia, einige Teile von Kenia, Tansania und Äthiopien einen neuen Kontinent bilden. 

Advertisement

Die Bewegungen in dieser Gegend zu beobachten ist ganz besonders interessant für Wissenschaftler, denn es erlaubt, die verschiedenen Phasen der Bewegung dieser geologischen Phänomene zu beurteilen. Im Süden beispielsweise ist der Riss erst sehr jung. Die Kruste ist daher relativ fest und die Zeichen der Teilung sind weniger offensichtlich. Im Norden hingegen, in Richtung der Gegend um Afar, ist der Prozess schon weiter voran geschritten. Die Vulkane brodeln und auch die seismischen Phänomene sind ein Zeichen dafür, dass die Litosphäre schon sehr dünn ist. Von hier wird der neue Ozean, die diesen Kontinent abspalten wird, als erstes eindringen. 

Video ansehen:

Tags: KuriosNatur
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.