Ein ehemaliger Raumfahrtingenieur gibt seinen Job auf und reist um die Welt: Hier das Tagebuch einer spektakulären Reise - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein ehemaliger Raumfahrtingenieur gibt…
4 einfache Strategien um dem Kind dabei zu helfen, mehr Selbstkontrolle zu erlangen Ghana hat damit begonnen, Plastikabfälle zu benutzen um eine neue Art resistenten Asphalts zu entwickeln

Ein ehemaliger Raumfahrtingenieur gibt seinen Job auf und reist um die Welt: Hier das Tagebuch einer spektakulären Reise

1.186
Advertisement

Wenn man reist ist es eine schöne Angewohnheit, ein Tagebuch dabei zu haben, in dem man Gedanken, Ideen und Erfahrungen eintragen kann, die man in Zukunft lesen kann. Normalerweise ist das Tagebuch eine kleine Agenda in der man alles ganz eilig einträgt, ohne sich sehr um die Form zu kümmern. Aber José Naranja hat sein Tagebuch nicht nur täglich aktualisiert sondern auch sehr viel Wert aufs Detail gelegt: Deshalb sehen seine Tagebücher aus wie kleine Manuskripte und Kunstwerke. Man kann kaum glauben dass sie von Hand geschrieben und gezeichnet wurden. Viele Jahre lang hat Naranja als Raumfahrtingenieur gearbeitet, aber dann hat er entschieden sein Leben ganz dem Reisen und der Kunst zu verschreiben. Wenn man die Schönheit des Ergebnisses sieht, kann man nur sagen, dass das wohl die richtige Entscheidung war!

José Naranja notierte alles, wirklich alles in seine Reisetagebücher: Gedanken, Bilder, Zukunftsprojekte und historische Notizen zu den Orten die er besuchte.

image: José Naranja

Wie Naranja selbst sagt "Jede Seite ist ein Liebesbrief an mein Tagebuch". Und die Liebe ist ein Gefühl das er spürte während er Seite um Seite füllte.

image: José Naranja
Advertisement
image: José Naranja
image: José Naranja

In seinem Leben reiste er viel und seine Bücher zu fallen war seine Art, seine Erinnerungen in Ordnung zu halten.

image: José Naranja
Advertisement

Das Schreiben fixiert die Ideen so wie es mit Notizen während des Schulunterrichts ist.

image: José Naranja
image: José Naranja
Advertisement
image: José Naranja

Um die Seiten zu füllen benutzte er verschiedene Füller, Stifte und Aquarellfarben.

image: José Naranja
Advertisement

Während der Reisen vertreibt er sich die Zeit, indem er Tischspiele zeichnet.

image: José Naranja

Liebhaber der Ordnung werden beim Anblick dieser Bücher sehr zufrieden sein.

image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja

Naranja hat damit begonnen, seine Reisetagebücher im berühmten Moleskine 9x14 Büchlein anzulegen.

image: José Naranja

Dann hat er die Büchlein aber selbst gemacht. So begann der Akt der Liebe bereits bei der Erschaffung des Büchleins in das er hinein schreiben würde.

image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja

"Das Tagebuch das du mit deinen Händen erschaffst gibt dir eine Befriedigung, die dir andere nicht geben können", sagt Naranja.

image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja

In seinen Tagebüchern findet man nicht nur seine Worte und Zeichnungen: Man findet einen Teil von Naranja selbst darin.

image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja

Der Detailreichtum der Zeichnungen auf jeder Seite lassen nur erahnen, was die Augen von Jose während der vielen Reisen gesehen haben.

image: José Naranja
image: José Naranja
image: José Naranja

Eine Obsession für Details macht diese Bücher zu Kunstwerken.

image: José Naranja
Tags: ReisenKünstlerKunst
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.