9 Wahrheiten mit denen du die Flugangst überwindest - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
9 Wahrheiten mit denen du die Flugangst…
Ärzte entdecken ein Entzündungsmittel das das Risiko für einen zweiten Infarkt reduziert Dank seiner Blutgruppe hat er mehr als 2 Millionen Kinder gerettet: Hier ist der Mann mit dem

9 Wahrheiten mit denen du die Flugangst überwindest

Von Barbara
1.560
Advertisement

Liebt ihr das Reisen, aber ihr bevorzugt es, die doppelte Zeit in Transportmitteln zu verbringen anstatt ganz bequem in ein Flugzeug zu steigen?

Dann gehört ihr offenbar zu der Gruppe von Menschen, die Flugangst hat. Sechs von zehn Menschen leiden unter diesem Zustand. Ob es Katastrophenfilme, unangenehme Erzählungen von Freunden und Bekannten sind, die diese Phobie nähren: Die Wissenschaft versichert uns dass Flugzeuge bis heute das sicherste Transportmittel sind.

Im Folgenden findet ihr neun valide Argumente der Mathematik, Wissenschaft und Statistik, die diese These stützen. 

  1. Ihr seid in guter Gesellschaft! Jeden Tag steigen 8 Millionen Menschen an Bord eines Flugzeugs! 2013 sind 44% der Weltbevölkerung gefolgen. Davon sind nur 210 gestorben.
  2. Es macht mehr Sinn, sich vor Haien zu fürchten: Eine Studie der Harvard Universität von 2006 gibt an, dass das Risiko von einem Hai angegriffen zu werden vier Mal höher ist, als in einem Flugzeug zu sterben.
  3. Eine 123000 Jahre lange Reise: Der Statistik Professor Arnold Barnett des MIT Boston hat berechnet, dass das Sterberisiko für Passagiere bei 1 zu 45 Millionen Flügen liegt. Das wäre so als würde man 123000 Jahre lang jeden Tag fliegen und jeden Tag heil wieder ankommen.
  4. überfüllter Himmel: Trotz der weit verbreiteten Flugangst heben jeden Tag 102.465 Flieger ab. Etwa ein Drittel davon gehört zu den drei größten Fluggesellschaften der Welt: Star Alliance, One World und Sky Team. Eine weitere Sicherheitsgarantie
  5. Mehr Arbeit: Der Sektor der zivilen Luftfahrt bietet 57.000 Millionen Menschen Arbeit und generiert einen jährlichen Geldfluss von 2.200 Milliarden Dollar.
  6. Sicherer im Flugzeug: Dass Fliegen die sicherste Art zu reisen ist geht ganz klar aus den Zahlen hervor. Die Daten der Anzahl der Verstorbenen: 0,06 für das Flugzeug, 0,14 für den Autobus, 0,24 für die U-Bahn, 0,47 für den Zug, 5,75 für das Auto und 217 für Motorräder.
  7. Besser fliegen als fahren: Die Straße ist das größte Todesrisiko für Jugendliche zwischen 15 und 29. Das bestätigt eine Studie der Universität von Oxford gemäß derer die Wahrscheinlichkeit an einem Unfall zu sterben beo 36.512 liegt- verglichen mit einem von 3,5 Millionen bei einem Flugzeugunglück.
  8. Turbolenzen: Auch wenn sie nicht angenehm sind, sind sie nicht gefärhlich. Für die Piloten gibt es drei Arten: Leicht, mittel und schwer. Leichte Turbulenzen sind mit einer holprigen Straße zu vergleichen. Mittlere können 10-15 Minuten dauern und man übersteht sie leicht. Schwere können das Flugzeug auch in 30 Metern Höhe stören, aber sie sind sehr selten und nicht gefärhlich. Ein Tipp: legt den Gurt an.
  9. Oxitoxin als Angstmittel: Es mag banal scheinen aber ein Mittel gegen Flugangst ist es, an etwas ganz besonders schönes zu denken. Das ist das Geheimnis des SOAR Programms, das vom Psychologen und Flugcapitän Tom Bunn entwickelt wurde: Der Stimulus der durch ein glückliches Bild generiert wird kann im Körper Oxitoxin ausschütten, ein Hormon das Stress bekämpfen kann und Vertrauen in den nächsten nährt. 
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.