11 kuriose Fakten, die Ihnen deutlich machen werden, warum Russland ein ganz besonderes Land ist - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
11 kuriose Fakten, die Ihnen deutlich…
Jedes Jahr besuchen die Menschen diesen Ort, um eine spektakuläre, natürliche 'Begegnung' zu bewundern. Ein riesiger Sarkophag aus schwarzem Granit wurde in Ägypten entdeckt, aber niemand weiß, wer da drin ist

11 kuriose Fakten, die Ihnen deutlich machen werden, warum Russland ein ganz besonderes Land ist

1.517
Advertisement

Es gibt viel zu sagen über Russland, das ausgedehnteste Land der Welt: seine Geschichte, die Charaktere, die es im Laufe der Jahrhunderte mehr oder weniger berühmt gemacht haben, seine schönen Landschaften und Traditionen, die immer noch sehr von der Bevölkerung gefühlt werden.

Aber wenn wir über diese Themen sprechen, sollten wir uns in nicht so kuriosen Diskursen verlieren, wenn statt dessen die überraschenden Tatsachen über Rußland im Überfluß vorhanden sind. Wir haben 11 gesammelt, und Sie werden Seiten dieses Landes kennen lernen, die Sie nicht erwartet haben.

1. Einer Frau Blumen zu schenken bringt Unglück.

Ein riesiger Strauß roter Rosen als Beweis der wahren Liebe? Nein, danke. In Russland geben Männer niemals Blumen an Frauen, weil es als eine Geste betrachtet wird, die Unglück bringt und allgemein mit der Beerdigung verbunden wird.

2. In Moskau gibt es die meisten Milliardäre auf der Welt.

In der Stadt leben gut 74 Milliardäre, 3 mehr als in New York. 

Advertisement

3. Die Metro in Moskau ist das schnellste Transportmittel.

Die U-Bahn in Moskau ist nicht nur eine echte Kunststation, sondern auch äußerst effizient: Zu Spitzenzeiten sind Züge alle 90 Sekunden geplant. Es überrascht nicht, dass täglich über 9 Millionen Menschen die U-Bahn benutzen!

Der St. Petersburger Bahnhof ist auch die tiefste U-Bahnstation der Welt, die sich über 100 Meter tief befindet!

4. Händeschütteln bei einer Begrüßung bringt Unglück.

image: pexels.com

Wahrscheinlich wird kein Russe dich jemals in seinem Haus willkommen heißen und dir einen dynamischen Händedruck bieten: vor allem wird er es nie auf der Schwelle tun! In Russland wird diese Geste als schlechtes Omen betrachtet und gilt als Vorläufer für einen Streit.

5. In Russland gibt es die längste Eisenbahn der Welt.

Wir sprechen offensichtlich über die transsibirische. Sie erstreckt sich über 9.200 km, beginnt in Moskau und verbindet die verschiedenen russischen Regionen, von Sibirien bis zu den östlichen Regionen.

Die gesamte Non-Stop-Tour dauert 152 Stunden und 27 Minuten.

Advertisement

6. Der größte McDonald's von ganz Europa befindet sich in Moskau.

Viele erwarten nicht, in Russland den größten europäischen Fast-Food-Standort par excellence zu finden. Er befindet sich am Puschkin-Platz in Moskau und hat 700 Sitzplätze.

Er schaffte es auch, die höchste Anzahl an Personen zu bedienen- gut 30.000 am Tag.

7. Es gibt etwa 10 Millionen mehr Frauen als Männer.

Es wird angenommen, dass das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern in der russischen Bevölkerung auf die Verluste des Zweiten Weltkriegs zurückzuführen ist.

Advertisement

8. Den Ehering trägt man rechts

In Russland, aber auch in Polen, der Ukraine, Georgien, Deutschland, Spanien, Österreich und Indien wird der Ehering auf dem vierten Finger der rechten Hand getragen.

9. Russland ist die größte Nation der Welt

Es umfasst 17.098.242 Quadratkilometer oder etwa ein Neuntel des Festlandes. Die Vereinigten Staaten sind 1,8 mal kleiner als russisches Territorium.

Russland ist sogar größer als der ehemalige Planet Pluto (ca. 16.000 Quadratkilometer).

Advertisement

10. Offiziell haben Russland und Japan nach dem Zweiten Weltkrieg noch keinen Friedensvertrag unterzeichnet.

Die beiden Länder streiten weiterhin um die Curili-Inseln, eine Inselgruppe aus 60 Inseln. Gegenwärtig wird ein Abkommen dadurch behindert, dass Russland auf einigen Inseln Luft- und Marinestützpunkte installiert hat, letztere auch für Atom-U-Boote.

11. In Sibirien ist es nicht nur sehr kalt, es gibt dort auch sehr viele Mücken!

Ein Teil von Sibirien ist von der Tundra besetzt: hier liegen die Temperaturen fast das ganze Jahr über unter Null, aber in den Sommermonaten macht das Schmelzen des Eises das Land zu einem riesigen Sumpf. Unnötig zu sagen, dass das ideale Bedingungen für Mücken sind.

Die Bewohner Sibiriens dürfen kein gutes Leben führen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.