Ein 100% wirksamer Krebsimpfstoff im Labor getestet: Er behandelte die Krankheit und blockierte den Rückfall bei Mäusen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein 100% wirksamer Krebsimpfstoff im…
6 Tricks um die Körpersprache zu lenken und immer einen guten Eindruck zu hinterlassen Die Methode der Marines, in 2 Minuten in JEDEM Zustand einzuschlafen

Ein 100% wirksamer Krebsimpfstoff im Labor getestet: Er behandelte die Krankheit und blockierte den Rückfall bei Mäusen

701
Advertisement

Gute Nachrichten aus der Krebsforschung: Eine Gruppe von Forschern des Scripps Research Institute hat gerade die Wirksamkeit eines Krebsimpfstoffs nachgewiesen, der in der Lage ist, ein Wiederauftreten mit einer Erfolgsquote von 100% zu vermeiden. Das unglaubliche Ergebnis wurde bisher durch Tests im Labor an Mäusen erreicht.

Obwohl weitere Studien und Einsichten erforderlich sind, bevor die Wirksamkeit am Menschen getestet wird, sieht die Forschung unglaublich vielversprechend aus.

image: pixnio

Die Studie - in PNAS veröffentlicht - mit dem Titel "Adjuvant effect of the novel TLR1/TLR2 agonist Diprovocim synergizes with anti–PD-L1 to eliminate melanoma in mice", legt der Fokus klar auf den dafür verantwortlichen Wirkstoff: das Diprovocim Molekül. Durch die Zugabe des letzteren zu einem experimentellen Impfstoff konnten die Forscher das Immunsystem der Mäuse zur Bekämpfung von Krebs stimulieren, um sie zu behandeln und Rezidive zu verhindern.

Tatsächlich unterzogen sie auch Meerschweinchen einer Anti-Krebs-Therapie mit dem Namen anti-PD-L1. Die Studie wurde in drei Gruppen eingeteilt:  Den einen wurde nur Diprovocim verabreicht, den anderen zusätzlich Adjuvans und den dritten nichts. In nur 54 Tagen zeigte das Experiment eine 100%ige Wirksamkeit in der ersten Gruppe - ein Prozentsatz, der in der zweiten Gruppe auf 25% fiel und auf 0% für die dritte Gruppe.

Darüber hinaus hat der verbesserte Impfstoff mit den Diprovocim einen Rückfall verhindert, trotz Versuchen, sein Wiederauftreten zu stimulieren.

Wir werden jedoch auf weitere Versuche warten müssen, bevor wir den Impfstoff am Menschen testen können; Trotzdem sind die erzielten Ergebnisse eine Hoffnung für die Menschheit.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.