Experten identifizieren eines der ersten Anzeichen für den Beginn von Alzheimer; und es ist kein Gedächtnisverlust. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Experten identifizieren eines der ersten…
6 Tricks, die die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, für immer verändern werden. Endlich ist es den Forschern gelungen, 3D-Sehnen und -Bänder zu drucken: Hier ist das Verfahren.

Experten identifizieren eines der ersten Anzeichen für den Beginn von Alzheimer; und es ist kein Gedächtnisverlust.

1.297
Advertisement

Es gibt keine Heilung für Alzheimer und die Zahl der Patienten wird im Laufe der Jahre exponentiell zunehmen. Die Wissenschaft hat zwar noch nicht die Ursache oder die Therapie identifiziert, macht aber weiterhin große Fortschritte beim Verständnis einer sehr komplexen Krankheit wie der Alzheimer-Krankheit.

Die Prävention bleibt von grundlegender Bedeutung: Die ersten Warnzeichen treten lange vor dem Ausbruch der Krankheit auf, und es ist gut, sie rechtzeitig zu erkennen, um mit der Sofortbehandlung fortzufahren. Im Hinblick auf die Symptome der Krankheit haben die Forscher ein erstes Anzeichen von Alzheimer identifiziert, und es ist kein Gedächtnisverlust.

image: pixabay.com

Forscher der University of Washington, Sant Louis, wollten die Orientierungsfähigkeiten von gesunden Menschen und Menschen mit Alzheimer untersuchen. Zu diesem Zweck bildeten sie drei Gruppen von Freiwilligen, die erste von gesunden Personen, die zweite von Personen in einem frühen Stadium der Krankheit, die dritte von Patienten mit einem langen Krankheitsverlauf.

Die drei Gruppen wurden vorgeschlagen, sich in einem Labyrinth zu testen: Die Tests zeigten, dass gesunde Menschen diejenigen waren, die den Test schneller absolvierten, während diejenigen, die am längsten brauchten, genau die Freiwilligen mit der bekanntesten Alzheimer-Krankheit waren. Das Ergebnis deutet darauf hin, dass der Verlust der Orientierung im Raum ein nicht zu unterschätzendes erstes Warnzeichen der Krankheit sein könnte.

Natürlich sollten Sie keine Panik bekommen: Ärztliche Kontrollen werden vorgeschlagen, wenn es offensichtlich wichtige Schwierigkeiten bei der Orientierung gibt. Jeder von uns ist in der Tat in der Lage, sich auf unterschiedliche Weise zu orientieren, und es ist nicht unbedingt so, dass diejenigen, die dies nicht tun, notwendigerweise krank sind.

 

 

Die Orientierungslosigkeit sollte nicht unterschätzt werden, wenn sie in Verbindung mit diesen anderen Symptomen auftritt:

image: pixabay.com

1. Vergesslichkeit: Gedächtnisverlust ist das bekannteste und am weitesten verbreitete Zeichen der Krankheit. Man sollte stutzig werden, wenn sie häufig vorkommt und wenn sie sowohl die jüngsten Fakten als auch die im Gedächtnis konsolidierten betrifft.

2. Depression: Es hat sich gezeigt, dass Patienten in einem frühen Stadium der Erkrankung ein Verhalten zeigen, das der Depression sehr ähnlich ist. Sie hören auf zu trainieren oder andere Hobbys zu haben, sie isolieren sich geistig und körperlich, sie vermeiden Gespräche und sie erscheinen abseits.

3. Vernachlässigung: Das Vergessen kann auch alltägliche Aktivitäten wie die Hygiene beeinflussen. Ein Alzheimerkranker kann vergessen, sich die Zähne zu putzen, zu duschen oder den Pyjama auszuziehen. Dies sind die Anzeichen dafür, dass die Notwendigkeit einer ärztlichen Untersuchung ausgelöst werden sollte.

4. Sehstörungen: Patienten beklagen sich oft über Sehstörungen, die nicht durch die Augen, sondern durch die falsche Verarbeitung der Bilder durch das Gehirn verursacht werden.
Alzheimer ist eine Krankheit, die vor allem bei älteren Menschen auftritt, aber nicht nur: Nach Ansicht von Experten ist es eine Erkrankung, die sich lange vor dem Ausbruch zu manifestieren beginnt. Aus diesem Grund ist die Prävention unerlässlich: Wenn Sie Veränderungen bei einer Person bemerken, die auf die Krankheit zurückzuführen sind, zögern Sie nicht, einen Arzt zu kontaktieren.

Source: 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.