In Schweden wird es ab 2019 auch an öffentlichen Orten nicht mehr erlaubt sein, im Freien zu rauchen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In Schweden wird es ab 2019 auch an…
Der Alptraum von Polio: Die Geschichte von dem, was in den 50er Jahren geschah, erinnert uns daran, warum es Impfstoffe gibt Spezielle Tropfen könnten die Hornhaut reparieren und häufige Sehstörungen beheben

In Schweden wird es ab 2019 auch an öffentlichen Orten nicht mehr erlaubt sein, im Freien zu rauchen

Von Barbara
1.034
Advertisement

Es gibt Länder, die sich bemühen, die Umweltziele bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erreichen. Und es gibt einige Länder, die sich zusätzlich in anderen Bereichen wie der Gesundheit hohe Ziele stecken.

Dies ist der Fall in Schweden, das nicht nur null Emissionen bis 2045 garantiert hat, sondern  auch einen kompromisslosen Tabakstopp auch an öffentlichen Orten im Freien bis 2025 erklärt hat.

via: ksla.com
image: pixabay.com

In anderen Ländern wäre diese Entscheidung unbeliebt gewesen, aber nicht in Schweden. Die Regierung hat ein Gesetz verabschiedet, das den Handlungsspielraum von Rauchern weiter einschränkt. Ab dem 1. Juli 2019 ist das Rauchen auf Spielplätzen, in den Wartebereichen der öffentlichen Verkehrsmittel sowie an den Eingängen von mit Nichtrauchern geteilten Gebäude nicht mehr erlaubt.

image: maxpixel.net

Das Gesetz betrifft ein Land, in dem das Laster des Rauchens sehr wenig präsent ist: Schätzungen aus dem Jahr 2016 besagen, dass nur 11% der Bevölkerung regelmäßig und nur 10% gelegentlich rauchen. Schweden will bis 2025 ein rauchfreies Land werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.