Nachdem er seine Mutter verloren hatte, erfand dieser Kerl einen "intelligenten" BH, um Brustkrebs zu erkennen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nachdem er seine Mutter verloren hatte,…
9 Tierarten, die außergewöhnliche Superkräfte haben 19 kuriose Fakten über rothaarige Menschen, die viele von uns nicht kannten

Nachdem er seine Mutter verloren hatte, erfand dieser Kerl einen "intelligenten" BH, um Brustkrebs zu erkennen

1.342
Advertisement

Wir haben Ihnen bereits von Julián Ríos Cantú erzählt, einem jungen Mexikaner, der entschlossen ist, Frauen vor Brustkrebs zu retten. Im Jahr 2017 ging seine Erfindung um die Welt: ein technologischer BH, der einige Anomalien im Zusammenhang mit Krebs frühzeitig erkennt.

Es begann tragisch mit der Nachricht, dass seine Mutter Brustkrebs hatte: Traurig, dass er nichts tun konnte, um das Leben seiner Mutter zu retten, krempelte er die Ärmel hoch, um seinen Traum von der Rettung anderer Frauen zu verwirklichen, dank einer frühen und sofortigen Diagnose: Jahre später scheint sein Traum wahr geworden zu sein.

Julián Ríos Cantú ist der Gründer von Higia Technologies, dem Unternehmen, das den "intelligenten" BH produziert. Seine Funktion hängt von der Fähigkeit ab, die Temperatur der Brust dynamisch zu erfassen: Es hat sich gezeigt, dass der Temperaturanstieg im Brustbereich eine Konstante in der Diagnose von Brustkrebs ist, da er durch einen größeren Blutstrom verursacht wird.

 

Eva, der Name des BHs, ist mit taktilen, thermischen und Fotosensorsensoren ausgestattet, die ein vollständiges Bild von Veränderungen in der Brust vermitteln. Er ist in der Lage, die Temperatur zu messen, die Farbe und Konsistenz der Brüste zu bestimmen und nützliche Daten zu sammeln, um genaue und zuverlässige Informationen zu liefern.

Die Daten werden via Bluetooth auf das Smartphone des Trägers und ggf. auch auf den Referenzonkologen übertragen: Auf diese Weise wird die Diagnosezeit um 95% reduziert. Um Eva so effektiv wie möglich zu machen, müssen Sie ihn nur 60 Minuten pro Woche tragen.

Advertisement

Julián erlebte sehr genau die traumatische Erfahrung, die eine Frau machen muss, wenn sie erfährt, dass sie Brustkrebs hat: Bei der Mutter wurden Knötchen entdeckt, als der Junge 13 war. Therapien führten dazu, dass sie beide Brüste verlor, zusammen mit ihrer geistigen Gesundheit. Julián war schockiert darüber, was seiner Mutter geschehen ist. Nicht so sehr, weil er ein Kind war, sondern weil ihm bewusst war, dass sie sich regelmäßig allerlei Untersuchungen unterzogen hatte: Brustkrebs verzeiht jedoch keine Verzögerungen, auch nicht für ein paar Wochen. Deshalb ist es wichtig, Routineuntersuchungen wie die Mammographie mit unmittelbareren Analysen wie denen von Eva zu integrieren.

Die Idee des Jungen erregte die Aufmerksamkeit der wichtigsten Investoren der Welt, so  dass sein Startup heute viele zu seinen Unterstützern zählt, darunter auch Jeff Bezos (Gründer von Amazon) und Bill Gates.

Die Verbindung zwischen einem so einfachen wie effektiven Gerät und dem kreativen Geist eines jungen Erfinders gibt Hoffnung auf die Zukunft von Millionen von Frauen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.