Auf den Philippinen schreibt ein neues Gesetz vor, dass Studenten 10 Bäume pflanzen müssen, um ihren Abschluss zu machen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Auf den Philippinen schreibt ein neues…
Hirnimplantate könnten das Lernen bereits in 20 Jahren obsolet machen Dieser japanische Künstler ist ein Ballonzauberer: Hier sind 17 Kreaturen mit erstaunlichen Details

Auf den Philippinen schreibt ein neues Gesetz vor, dass Studenten 10 Bäume pflanzen müssen, um ihren Abschluss zu machen

781
Advertisement

Die Republik der Philippinen ist ein Staat Südostasiens, der aus 7.641 Inseln besteht. Die Besonderheit, ein völlig isolierter Staat zu sein, kombiniert mit dem tropischen Klima, macht die Philippinen zu einer Nation mit einer großen Vielfalt an Pflanzenarten: Es gibt tatsächlich 13.500 Pflanzenarten.

Leider wurde der Reichtum der Philippinen in der Vergangenheit auch durch Entwaldung auf die Probe gestellt. Aus diesem Grund verabschiedet die Regierung ein Gesetz, das die Vegetation retten kann.

image: Wikimedia

Nach einigen Schätzungen hat die Entwaldung zwischen 1934 und 1988 etwa 24 Millionen Hektar Wald von den Philippinen übernommen. Heute bedeckt die Vegetation etwa 20% des Territoriums (1934 waren es 70%). Dieser drastische Rückgang der Grünflächen hat die Regierung des asiatischen Staates veranlasst, einen wichtigen Schritt zu tun.

Die Abgeordnetenkammer hat das Projekt "Gesetz über die Erlangung eines Umweltdiploms" genehmigt. Der Vorschlag wartet nur auf die Bestätigung durch den Senat, um in jeder Hinsicht Gesetz zu werden. Die Idee ist, jeden Schüler zu verpflichten, 10 Bäume zu pflanzen, bevor er einen Abschluss macht.

 

Die Regierung ist davon ausgegangen, dass es durch diesen Vorschlag möglich sein wird, etwa 525 Milliarden Bäume in einer einzigen Generation zu pflanzen. Bei Verabschiedung des Gesetzes könnten bis 2019 mindestens 175 Millionen neue Anlagen errichtet werden: 12 Millionen Schüler würden die Grund- und Sekundarschulprüfung ablegen, 5 Millionen Absolventen und 500.000 Absolventen. Wenn jeder von ihnen 10 Bäume pflanzen würde, würde man 175 Millionen Bäume in nur einem Jahr erreichen. Offensichtlich hat die Regierung bereits die verfügbaren Flächen und die am besten geeigneten Bäume, d.h. die bereits in der philippinischen Flora vorhandenen, identifiziert.

Dies ist eine sehr lobenswerte Initiative, die es einer ganzen Nation ermöglichen würde, Entwaldung und Verschmutzung mit den Stärken jedes Einzelnen zu bekämpfen. Eine Initiative, der alle Regierungen der Welt folgen sollten.

Tags: KuriosGreenAmbiente
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.