Dieses seltene Exemplar einer Schildkröte wurde an den Strand geschleppt, und mit Badenden fotografiert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses seltene Exemplar einer Schildkröte…
Die Calla: Hier sind ihre Ursprünge und warum sie als die eleganteste Blume von allen gilt

Dieses seltene Exemplar einer Schildkröte wurde an den Strand geschleppt, und mit Badenden fotografiert

6.177
Advertisement

Wie oft haben wir es Kindern erlaubt, den kuriosesten Tieren näher (vielleicht zu nah) zu kommen? Vielleicht bringen wir sie in den Zoo oder zeigen ihnen die unendliche Vielfalt an Fischen und Unterwasserlebewesen, wenn wir sie zum Schwimmen im Meer mitnehmen...

Aber was vielleicht nicht jeder weiß, ist, dass viele Tierarten den Kontakt oder die zu enge Anwesenheit des Menschen nicht mögen, unter Strafe möglicher irreparabler Schäden an den Tierarten.

via: Green Area
image: Facebook

Das ist mehr oder weniger das, was an einem Strand in der Stadt Beirut im Libanon geschah, als sich ein schönes Exemplar einer Riesenschildkröte dem Ufer näherte, ohne sich der Gefahr bewusst zu sein, die bei der Ankunft der Vielzahl von Schwimmern, die von dem Tier fasziniert waren, akut werden könnte. Nicht nur wurde die Schildkröte nach einem Bericht von Animals Libanon und der Green Area Site für die Fotos und Selfies auf den warmen Sand geschleppt, sondern offenbar auch immer wieder fallen gelassen, mit einem Stock geschlagen und als "Fußstütze" für ein Kind benutzt, das mit der Riesenschildkröte ein Foto machen wollte.

 

 

image: YouTube

Jason Mier's Animals Libanon Organisation ergriff sofort Maßnahmen, um den natürlichen Lebensraum der Meeresschildkröte zu schützen und wieder einen sicheren Ort zu finden, an dem sie schließlich geheilt werden konnte. Als Jason das Tier in eine spezialisierte Tierklinik brachte, fanden die Ärzte nicht nur eine Schädelverletzung, sondern bestätigten auch, dass die Verletzung auf eine kürzlich erfolgte Kollusion zurückzuführen war. Obwohl es keine Sicherheit über die Ursache der Verletzung gab, zogen es die Spezialisten später vor, die Riesenschildkröte 15 Tage lang zu inkubieren.

 

Advertisement
image: Facebook

Nach zwei Wochen Antibiotikabehandlung wurde das am Schädel verletzte seltene Exemplar in einem eigens vom Veterinärdienst in Beirut errichteten Schwimmbad unter besonderer Aufsicht gehalten, in der Hoffnung, die Schildkröte so schnell wie möglich wieder auf See zu bringen.

Eine Episode von Dummheit und ungerechtfertigter menschlicher Grausamkeit an einem Tier, das  geschützt werden sollte und nicht als Lachnummer für ein Selfie angesehen werden sollte.

Source: 

image: YouTube
image: YouTube
Advertisement
image: YouTube
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.