Eine Frau brach den Weltrekord für Plank, indem sie für 4 Stunden und 20 Minuten lang in der Position blieb - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Frau brach den Weltrekord für…
Vor 2000 Jahren haben die alten Römer die Damenmode vorweggenommen: Dieser alte Schuh ist ein Beweis dafür Diese 3000 Jahre alte künstliche Großzehe, die in Ägypten gefunden wurde, ist die älteste Prothese der Geschichte

Eine Frau brach den Weltrekord für Plank, indem sie für 4 Stunden und 20 Minuten lang in der Position blieb

646
Advertisement

Wenn Sie leidenschaftlich gern Fitness machen, oder wenn Sie sich dem Sport nähern, um Ihre Fitness zu verbessern und sich energetischer zu fühlen, haben Sie wahrscheinlich von Planks gehört. Plank ist eine Übung, der wir in den verschiedensten Sportarten begegnen und die mehrere Funktionen hat: Sie strafft, hilft das Gleichgewicht zu verbessern, formt und  macht den ganzen Körper schlank. Es ist eine komplette Übung, die die Bauchmuskulatur und gleichzeitig auch alle anderen Muskeln arbeiten lässt, so dass sie heute bei jedem Training unverzichtbar ist. Wenn Sie jemals Planks ausprobiert haben, werden Sie wissen, dass es eine sehr anstrengende Übung ist - nur eine Minute durch zu halten, kann wirklich anstrengend sein!

Dana Glowacka, Personal Trainerin und Yogalehrerin, wurde nicht müde, einen neuen Weltrekord für Frauen aufzustellen: Sie befand sich 4 Stunden und 20 Minuten in der Plankposition! Diese Bilanz ist unglaublich, wenn man bedenkt, welche erheblichen Anstrengungen sie unternommen hat, um ihre Position zu halten. Ihr Bruder war die ganze Zeit an ihrer Seite und bot ihr Unterstützung und Motivation.

Die Plankposition hat einige Variationen, aber in jeder von ihnen bleibt das Prinzip das gleiche: Die Übung besteht darin, auf dem Boden zu liegen, ausschließlich an den Unterarmen (oder an den Händen, je nachdem, welche Position Sie wählen) und an den Spitzen der Füße aufzukommen, den Bauch anzuspannen und so lange wie möglich in einer stabilen Position zu bleiben. Es ist heute eine sehr beliebte Übung, dank ihrer extremen Wirksamkeit bei der Stärkung der Muskeln des ganzen Körpers, und dank der Tatsache, dass Sie ruhig in den Mauern des Hauses üben können, ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Werkzeuge.

 

Die Athletin aus Montreal begann mit einer bereits sehr wichtigen athletischen Vorbereitung und hat dafür jeden bisherigen Rekord übertroffen, aber denken Sie daran, dass 5 Minuten Planks pro Tag (keine Sorge, keine Notwendigkeit, sie am Stück zu machen!) wirklich einen Unterschied machen können, wenn sie im Laufe der Zeit richtig und konsequent geübt werden.

Und hast du jemals versucht, einen Plank auszuführen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.