Dieses Bild von zwei sich überlappenden Photonen könnte die Art und Weise verändern, wie Computer untersucht werden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses Bild von zwei sich überlappenden…
In Cornwall wurde eine Riesenqualle entdeckt: Die Bilder des Tauchers zeigen sie in ihrer ganzen Größe Uta von Naumburg, hier ist die historische Figur, die die böse Königin von Schneewittchen inspiriert hat

Dieses Bild von zwei sich überlappenden Photonen könnte die Art und Weise verändern, wie Computer untersucht werden

331
Advertisement

Nach jahrzehntelangen Theorien und mathematischen Formeln ist es der Wissenschaft gelungen, ein Bild zu erzeugen, das bereits in die Annalen der quantenphysikalischen Entdeckungen eingegangen ist: Dank der Verwendung einer hochtechnologischen Kamera ist es einem Team von Wissenschaftlern gelungen, ein Beispiel für Quantenverschränkung oder ein in der Natur vollständig vorhandenes Phänomen zu "fotografieren", das die Überlagerung von zwei Protonen oder Neutronen, wenn auch in erheblichen Quantenabständen, beinhaltet. Deshalb könnte dieses Bild in Zukunft viele Dinge verändern.

via: New Atlas

Physiker der Universität Glasgow konnten das außergewöhnliche Bild dank der Verwendung einer Kamera mit 40.000 Bildern pro Sekunde bei -30 Grad in einem physischen Raum festhalten, der sie zwang, Tausende von Bildern zu betrachten, um visuelle Zeichen des Phänomens der Quantenverschränkung zu finden.

Das vom Glasgower Team aufgenommene Bild zeigt zwei Photonen, die sich trotz ihrer siderischen physischen Entfernung überlappen und sofort auf die Veränderungen des anderen reagieren. Dieses Bild könnte in Zukunft die Tür zu einem besseren Verständnis von Computerquanten und Kryptographie öffnen.

 

Der Glasgower Physiker Paul-Antoine Moreau betonte die wissenschaftliche Bedeutung der Erfassung dieses Bildes der Verstrickung: "Es ist ein spannendes Ergebnis, das genutzt werden könnte, um das aufkommende Feld des Quantencomputings voranzutreiben und zu neuen Arten der Bildgebung zu führen.

Kurz gesagt, es geht um Hirnforscher, aber es könnte unerwartet neue Szenarien für die Entwicklung der Funktionalität von Computern und elektronischen Geräten der Zukunft eröffnen, wie z.B..... die Nutzung zukünftiger Smartphones!

Source:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.