Diese brillante Generation von Solarsystemen kann Strom und sauberes Wasser für Millionen von Menschen produzieren - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese brillante Generation von Solarsystemen…
15 Objekte mit futuristischem Design, die Ihnen das Gefühl geben, im Jahre 3000 zu leben Dieser Künstler verwandelt Holzstämme in realistische Tiere: Die Bilder scheinen lebendig zu werden

Diese brillante Generation von Solarsystemen kann Strom und sauberes Wasser für Millionen von Menschen produzieren

275
Advertisement

Das Vorhandensein von Wasser und Strom ist für uns selbstverständlich. Das Einschalten des Lichts im ganzen Haus mit einem Klick oder das problemlose Trinken eines Glases Wasser scheint für uns eine Selbstverständlichkeit zu sein. In Wirklichkeit ist dies nicht der Fall: Noch heute haben mehr als 780 Millionen Menschen kein Trinkwasser, während fast eine Milliarde Menschen nichts von Strom wissen.

Deshalb haben einige Wissenschaftler an der Konstruktion eines Gerätes gearbeitet, das es ermöglicht, Strom zu erzeugen und gleichzeitig das Wasser zu reinigen.
 

via: nature.com
image: nature.com

Peng Wang, Professor für Umweltwissenschaften und -technik an der King Abdullah University of Science and Technology of Saudi Arabia, hat eine Gruppe von Forschern bei der Entwicklung eines Photovoltaikmoduls koordiniert, das in der Lage ist, Strom zu erzeugen und gleichzeitig Salz oder verunreinigtes Wasser zu reinigen.

Das Gerät besteht aus einem traditionellen Photovoltaikmodul mit Siliziumzellen, unter dem eine Reinigungseinheit installiert wurde, die aus 3 Membranen besteht, in denen Salz oder verunreinigtes Wasser fließen kann. Ein Teil der von den Photovoltaikzellen erzeugten Wärme wird tatsächlich aus der Destillationseinheit zurückgewonnen. Das Gerät ermöglicht es, das Wasser zu erwärmen, das beim Durchlaufen der ersten Membran Salze und Verunreinigungen freisetzt und dann - gereinigt - auf der anderen Seite kondensiert. Das Wasser wiederholt den gleichen Prozess auch in der darunter liegenden Membranschicht, in einem Prozess, der die vom Photovoltaikmodul erzeugte Wärme optimiert.
 

Nach den ersten Tests wurde das gereinigte Wasser analysiert. Der Gehalt an Blei, Kupfer, Natrium, Kalzium und Magnesium lag immer deutlich unter den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Grenzwerten.

Die Erfindung von Peng und anderen Forschern ermöglicht es, auf einen Schlag die gleiche Energie wie normale Photovoltaikmodule zu erzeugen, Meerwasser zu entsalzen oder kontaminiertes Wasser zu reinigen, Kosten zu senken und die Umwelt zu schützen (das neue Gerät ist in der Tat kleiner als normale Photovoltaiksysteme oder Entsalzung).

Wir stehen vor einer bahnbrechenden Wende: Wir haben endlich die Möglichkeit, unseren Durst auf der ganzen Welt zu stillen und denen, die ihn nicht haben, Strom zu liefern!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.