Obst und Gemüse "nackt": Das ist die Idee Neuseelands zur Bekämpfung der Kunststoffverschmutzung - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Obst und Gemüse "nackt": Das ist die…
USA genehmigen Anti-Tiercyanid-Minen zum Schutz von Nutzpflanzen und Nutztieren Dieser neue Hyundai-Hybrid lädt sich dank seines Daches aus Solarmodulen bis zu 60% auf

Obst und Gemüse "nackt": Das ist die Idee Neuseelands zur Bekämpfung der Kunststoffverschmutzung

443
Advertisement

Kunststoffe dringen in die Welt ein, und sie erhöhen die Risiken für die Gesundheit und die Umwelt um uns herum. Der Vorschlag, die Verwendung von Einweg-Kunststoffen in kürzester Zeit zu vermeiden, wird von Tag zu Tag immer dringlicher. Die Menschen fragen auch immer nach Lösungen.

Um den Anforderungen des Gesetzes und der Verbraucher gerecht zu werden, beschleunigen einige Unternehmen das Tempo: Hier ist ein interessanter Vorschlag, der aus Supermärkten in Neuseeland stammt.

Quando a gente entra na parte de hortifruti do supermercado já vai logo procurando as sacolinhas transparentes para...

Pubblicato da Floripa LIVRE de Plástico su Martedì 12 febbraio 2019

Das neuseeländische Unternehmen Foodstuffs bearbeitet 53% des neuseeländischen Obst- und Gemüsemarktes, aber dieser Prozentsatz wird in Kürze steigen. Tatsächlich hat das Unternehmen beschlossen, auf Kunststoffverpackungen vollständig zu verzichten und sie durch Verpackungen aus 100% kompostierbarem und recycelbarem Material zu ersetzen. Und die Initiative wurde von den Kunden mit Begeisterung aufgenommen.

Die Idee hieß Food in the Nude und war ein großer Erfolg: Seit der Einführung dieser neuen Methode der Lebensmittelverpackung konnte das Obst- und Gemüseunternehmen seinen Umsatz in kurzer Zeit um 300% steigern.

 

Obst und Gemüse von Foodstuffs wird nun in Regalen mit Wasserstrahlen verkauft, um die Frische der Lebensmittel zu erhalten. Darüber hinaus wurde in jedem Obst- und Gemüsetheke eine Umkehrosmoseanlage installiert, um Wasser zurückzuhalten und die Fäulnis von Obst und Gemüse zu verhindern. Dieser Trick ermöglicht auch die Entfernung von 99% Bakterien und Chlor.

Das Unternehmen stellt sicher, dass bis 2025 jeder Supermarkt in der Kette über eine Theke ohne Kunststoffverpackung verfügt. Dies ist eine sehr interessante Initiative, und wir hoffen, dass sie bald von allen Supermärkten der Welt angenommen wird.

Advertisement
image: Pixnio
Tags: SpeisenGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.