Um den Kunststoffverbrauch zu reduzieren, liefert London wieder Milch in Glasflaschen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Um den Kunststoffverbrauch zu reduzieren,…
14 smarte Designideen, die das Leben der Stadtbürger verbessern können 24 Fotos, die zeigen, wie es der Natur immer wieder gelingt, den Einfallsreichtum des Menschen zu überwinden

Um den Kunststoffverbrauch zu reduzieren, liefert London wieder Milch in Glasflaschen

665
Advertisement

Es gibt Bräuche und Handwerke, die heute zu einer fernen Vergangenheit zu gehören scheinen, oder zu Zusammenhängen, mit denen viele junge Menschen nie in direkten Kontakt gekommen sind. Eine Wiederaufnahme solcher Praktiken, insbesondere in einer kritischen Situation wie derjenigen, die unser Planet an der Front der Verschmutzung erlebt, könnte jedoch wirklich nützlich sein, gerade um Abfälle einzudämmen und die Wiederverwendung zu fördern.

Ein Beispiel dafür ist die Nachricht, dass sich in London die Praxis, dass Milch zu Hause, am Morgen vor der Haustür, von den Milchmännern, die in ihren Lieferwagen herumfahren, geliefert wird, wieder verbreitet. Ein Brauch der in den letzten Jahren fast verschwunden ist, aber jetzt, dank der Bemühungen mehrerer lokaler Unternehmen, konnte ein bewussterer Konsum und eine umweltfreundlichere Arbeitsweise gewährleistet werden. Mal sehen.

Das Interesse am Kauf von Milch in Glasflaschen wächst laut dem Milchunternehmen Parker Dairies und anderen ähnlichen Unternehmen mit sehr positiven Zahlen. Tatsächlich gelang es der Molkerei, in der ersten Jahreshälfte 2019 fast 400 neue Kunden zu gewinnen. Und das Gute daran ist, dass die Lieferungen auf umweltfreundliche Weise erfolgen. Parker Dairies verfügt über 25 Elektrofahrzeuge für den Transport von Milch, die emissionsfreie Fahrten garantieren.

Nach Angaben der Unternehmen der Branche sind die Kunden inzwischen sehr für das Problem der Plastikverschmutzung sensibilisiert. Tatsächlich wird Milch nicht mehr unbeschwert in Kunststoffflaschen eingekauft, sondern in vielen neuen Fällen lieber in Glasflaschen, die dann als leere Ware zum Recycling zurückgegeben werden.

Dieses System scheint ein reges Interesse zu genießen. Darüber hinaus ist die Wiederverwendung von Behältern einer der vielen wichtigen Schritte, die in Richtung Umweltschutz unternommen werden können.

 

Die Kundschaft der Londoner Milchmänner ist positiv jung, ein Zeichen dafür, dass diese Konzepte von Ökologie und Wiederverwendung langsam in das Herz der neuesten Generationen vordringen.

Die erneute Verbreitung der Hauslieferungen von Milch im Vereinigten Königreich ist auch auf die Aufmerksamkeit und das Engagement des luxemburgischen Milchunternehmens Müller zurückzuführen, das 2016 Dairy Crest, einen der führenden Milcherzeuger des Landes, erwarb und sich verpflichtete, den Brauch der Milchmänner lebendig und aktiv zu erhalten.

 

Advertisement

Müller glaubt auch an die Zukunft der Glasflaschen, die als ökologischer Weg gesehen werden, um Traditionen wiederherzustellen und gleichzeitig Frische, Auswahl und lokale Herkunft der Produkte zu garantieren.

Kurz gesagt, Milch zu Hause, an den Orten und in der Art und Weise, wie sie angewendet werden kann, ist wirklich eine Rückkehr in die Vergangenheit, die auf die Zukunft ausgerichtet ist, auf Städte und Naturräume, die zunehmend frei von plastischer Verschmutzung werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.