Die Probiotika in einigen Bieren können für den Darm genauso gut sein wie für Joghurt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Probiotika in einigen Bieren können…
Die Felsenkanzel in Norwegen: ein schwindelerregender natürlicher Balkon 600 Meter über dem Meeresspiegel, ein Ziel für Tausende von Touristen 6 Vorteile, die unser Körper daraus ziehen kann, wenn wir jeden Tag die richtige Menge an Wasser einnehmen

Die Probiotika in einigen Bieren können für den Darm genauso gut sein wie für Joghurt

Von Barbara
449
Advertisement

Diejenigen, die gerne Bier trinken, werden sicherlich einen gewissen Geschmack und eine gewisse Neigung zu einigen Bieren und nicht zu anderen entwickelt haben. Die Auswahl ist sehr groß, und die verschiedenen Biersorten, die heute in allen Kneipen und Supermärkten erhältlich sind, bieten jedem die Möglichkeit, einen Drink zu genießen: Kurz gesagt, Sie werden sicherlich das Bier finden, das zu Ihnen passt! Die Wissenschaft hat jedoch kürzlich herausgefunden, dass stärkere Biere - in der Regel die in Belgien hergestellten, wie Hoegaarden, Westmalle Tripel und Echt Kriekenbier - die "gesündesten" Biere sind. Der Grund? Sie scheinen mit Probiotika angereichert zu sein, die für unseren Körper unerlässlich sind, ebenso wie Joghurt, Milch, Kefir und andere solche Lebensmittel.

image: Twitter / BBC

Professor Eric Claassen, der an der Universität Amsterdam arbeitet, erklärte, dass "starke" belgische Biere reich an probiotischen Mikroben sind, die ein breites Spektrum an gesundheitlichen Vorteilen bieten. Professor Claassen stellte seine Forschungsergebnisse auf einer Veranstaltung des probiotischen Getränkeherstellers Yakult vor und sagte, dass im Gegensatz zu den meisten traditionellen Bieren, die einen einzigen Fermentationsprozess durchlaufen, diese Biere zweimal fermentiert werden.

Die zweite Gärung trägt nicht nur dazu bei, einen trockeneren Geschmack zu erzeugen und die Bierstärke zu erhöhen, sondern verwendet auch eine andere Hefeart als bei traditionellen Bieren. Diese Art von Hefe produziert Säuren, die schädliche Bakterien im Darm abtöten, die für unsere Gesundheit schädlich sein könnten.

Der Professor hat mehrfach darauf hingewiesen, dass das Trinken solcher Biere zwar gut für das Gleichgewicht unseres Darms sein kann, es aber völlig falsch ist, sie in großen Mengen zu trinken. Die Tatsache, dass der Konsum dieser Biersorte einen positiven Einfluss auf das einwandfreie Funktionieren unseres Darms haben könnte, sollten Sie nicht missbrauchen: Diese Forschung will keine "Lizenz" sein, mehr zu trinken.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.