Diese hyperrealistische Skulptur repräsentiert perfekt die Einsamkeit, in der viele ältere Menschen leben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese hyperrealistische Skulptur repräsentiert…
Eine Frau schuf die LGBTQ-Flagge mit 10.000 Weihnachtslichtern, um ihrer homophoben Nachbarin eine Botschaft zu übermitteln 16 spannende Fotos, die die Auswirkungen der großen Winterkälte zeigen

Diese hyperrealistische Skulptur repräsentiert perfekt die Einsamkeit, in der viele ältere Menschen leben

Von Barbara
1.998
Advertisement

Das Leben von uns allen besteht aus Phasen, die sich öffnen, entfalten, schließen und Raum für das nächste lassen. Für viele ist es nicht einfach, die Unvermeidlichkeit dieses Weges zu akzeptieren, der mit der Zeit des Alters endet, einer Zeit, in der unser Körper und unser Geist die Last der Zeit tragen.

Gerade in diesem Moment sehen sich viele Menschen mit all den Schwierigkeiten konfrontiert, die das Alter mit sich bringt. Vielleicht weil sie von ihren Familienmitgliedern als Last angesehen werden oder weil sie ohne ihre engsten Verwandten zurückgelassen wurden, können sie am Ende in Isolation leben. Eine Isolation, die die Skulptur des mexikanischen Künstlers Rubén Orozco Loza symbolisiert.

via: El Pais

Ahora podras verla en la Sala BBK ,Bilbao

Pubblicato da Hiperrealista - Ruben Orozco Loza su Lunedì 9 dicembre 2019

Auf den ersten Blick ist es nicht schwer, sie mit einer älteren Frau zu verwechseln, die allein auf einer Bank sitzt. Genau das ist es, was "Der letzte Mensch, der allein stirbt" darstellen will, auf einfache, direkte, hyperrealistische Weise. Es ist in der Tat eine Skulptur, die in jeder Hinsicht einem Menschen aus Fleisch und Blut ähnlich ist.

rozco wurde von einer 89-jährigen Frau namens Mercedes inspiriert, die seit einiger Zeit allein lebt. Ziel dieser Arbeit, die auf einer Bank im Zentrum der spanischen Stadt Bilbao installiert wurde, ist es, das Gewissen zu bewegen und das Bewusstsein für einen Zustand zu schärfen, in dem viele ältere Menschen gezwungen sind, auf eine für den Rest der Gesellschaft fast "unsichtbare" Weise zu leben.

Advertisement

Ahora podras verla en la Sala BBK ,Bilbao

Pubblicato da Hiperrealista - Ruben Orozco Loza su Lunedì 9 dicembre 2019

Ein Zustand der Isolation, der unweigerlich zu Depressionen und Traurigkeit führt, in einer Lebensphase, die an sich nicht einfach zu bewältigen ist. Stunden und Stunden allein zu Hause, ohne Familie oder Freunde, im Laufe der Jahre verloren: Es ist fast, wie Mercedes selbst zugab, wie lebendig zu sterben.

 

Die Arbeit von Orozco erscheint uns daher als eine sehr effektive Möglichkeit, viele Menschen zum Nachdenken über dieses Thema anzuregen. Möglicherweise beginnend mit ihren eigenen Familien, können Sie dazu beitragen, ein wenig mehr Rücksicht auf alte Menschen zu nehmen.

Advertisement
image: BBK/YouTube
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.