In den Arbeitspausen macht dieser Kerl wunderbare Bilder von den Rotfüchsen, die in der Tundra leben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In den Arbeitspausen macht dieser Kerl…
Diese Kompositionen verwandeln Ihre Sukkulenten in farbenfrohe Eine der letzten uns bekannten weißen Giraffen wurde getötet, wahrscheinlich von einem Wilderer...

In den Arbeitspausen macht dieser Kerl wunderbare Bilder von den Rotfüchsen, die in der Tundra leben

Von Barbara
336
Advertisement

Russland ist ein so großes Land, dass es eine Vielfalt von Landschaften enthält, die wir in anderen Teilen der Welt kaum finden können. Traditionell in Europäisches Russland und Asiatisches Russland unterteilt, enthält es tausend Unterschiede und viele Widersprüche. Städte wie Moskau oder St. Petersburg haben nichts mit den kalten und trostlosen Landschaften der entlegensten Regionen zu tun. Das im russischen Fernen Osten gelegene Tschukotka beispielsweise grenzt fast an Alaska und bietet wenig Raum für menschliches Handeln. Es ist ein sehr abgelegener Ort, an dem Füchse noch immer ungestört in der arktischen Tundra der Region leben können. In den Arbeitspausen macht Ivan Kislov, ein Bergbauingenieur mit einer Leidenschaft für die Fotografie, wunderbare Fotos von diesen Orten und den dort lebenden Füchsen.

Kislov lebt in der Stadt Magadan im äußersten Osten des Landes, arbeitet aber als Bergbauingenieur in der Region Tschukotka. Während seiner Schichten hat er das Vergnügen, in die manchmal fast brutale Wildnis der Gegend einzutauchen. In den Pausen kehrt Kislov an seine Kamera zurück, um unvergessliche Momente zu verewigen.

Advertisement

Seine Fotos handeln hauptsächlich von den Füchsen, die diese trostlosen Orte bewohnen. Ivan Kislov hat Hunderte von Fotos von verschiedenen Füchsen gemacht und versucht, magische Momente einzufangen.

Seine Vision von der Fotografie führt ihn dazu, den Moment der Aufnahme als einen Moment der Entspannung zu begreifen - einen Moment, um der üblichen Routine zu entfliehen und die Schönheit zu beobachten, die uns umgibt.

Advertisement

Obwohl er auch andere Tierarten (Bären, Wölfe und sogar Rentiere) fotografiert, scheinen Füchse seine bevorzugten Motive zu sein. "Füchse sind neugierig und kommen sehr nahe an die Kameralinse heran", sagte Ivan.

Spektakuläre Bilder, die uns in eine andere Dimension zurückführen, in der der Mensch nur schweigend vor dem Schauspiel der Natur zuschauen kann.

Advertisement

Sie können Ivan Kislov und seine Aufnahmen auf seinen Facebook-Profilen, Instagram und seiner persönlichen Website verfolgen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.