Ein Mann trägt eine riesige Scheibe, um einen Abstand von einem Meter zu halten und die Coronavirus-Infektion zu vermeiden - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Mann trägt eine riesige Scheibe,…
Eine Gruppe von Passagieren erzwang die Umleitung eines Flugzeugs, weil einer der Passagiere hustete und nieste... Außer dem Coronavirus könnte uns der Stillstand der Gesellschaft auch vor der außer Kontrolle geratenen Umweltverschmutzung bewahren

Ein Mann trägt eine riesige Scheibe, um einen Abstand von einem Meter zu halten und die Coronavirus-Infektion zu vermeiden

Von Barbara
1.432
Advertisement

In einem heiklen Moment für die Welt, die von der globalen Pandemie, die durch die wachsende Infektion mit dem Coronavirus verursacht wird, gepackt ist, erlebt Italien eine der dunkelsten Stunden, das sich seit dem 10. März 2020 in völliger Quarantäne befindet, um zu versuchen, die gefährliche Ansteckung einzudämmen. In einer so dramatischen Situation gibt es viele, die ihre Witze machen wollen, und unter ihnen ist ein Mann, der vom Smartphone eines römischen Jungen erwischt wurde, während er eine Schutzscheibe trug ... um eine direkte Ansteckung zu vermeiden!

via: VT

Das kurze Video, das von dem Jungen auf Instagram veröffentlicht wurde und das im Laufe der Zeit viral geworden ist, zeigt einen Mann im Mercato di Testaccio, einer der meistbesuchten Gegenden Roms, der eine kuriose und lustige Scheibe trägt, die es ihm erlaubt, mindestens einen Meter zwischen einer Person und einer anderen zu halten. Um Lebensmittel zu kaufen, benutzt der Mann eine lange "Kralle", um die Einkaufstaschen zu greifen, die er früher zum Aufheben von Müll benutzt hat!

 

Natürlich kann man nie vorsichtig genug sein, besonders in einer heiklen Zeit wie dieser für die Gesundheit auf der ganzen Welt, und dennoch, wenn es eine Chance gibt, andere zum Lachen zu bringen... es ist immer willkommen! Dieser Italiener weiß es!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.