Covid-19 und Influenza zeigen sehr ähnliche Symptome, aber der Unterschied zwischen den beiden Viren ist erheblich - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Covid-19 und Influenza zeigen sehr ähnliche…
Coronavirus: Im Lager von Ikea wurden 50.000 Schutzmasken gefunden. Sie wurden alle ans Krankenhaus gespendet Mailand: Dank der im Haus eingesperrten Menschen erobern die Kaninchen die Stadtparks wieder

Covid-19 und Influenza zeigen sehr ähnliche Symptome, aber der Unterschied zwischen den beiden Viren ist erheblich

Von Barbara
1.160
Advertisement

Wie wir mehrmals von Expertenstimmen gelesen und gehört haben, ist das Coronavirus keineswegs eine einfache Grippe und sollte nicht unterschätzt werden, wie es viele- insbesondere junge Leute, bisher getan haben. Experten haben vor den erheblichen Unterschieden zwischen dem Covid-19 und einer trivialen Grippe gewarnt, die nun jeden Zweifel am Ernst der Situation und an der Art und Weise, wie man damit umgehen kann, ausräumen. Obwohl die Symptome fast identisch sein können, werden Covid-19 und die Grippe durch 2 verschiedene Viren verursacht. Angesichts der Neuinfektionen und leider auch der Todesfälle ergreifen fast alle Länder der Welt Maßnahmen, um korrekte Informationen zu verbreiten und weitere Ansteckungsrisiken so weit wie möglich zu verhindern.

image: Pickpik

Laut Dr. Gérald Kierzek ist es nicht möglich, die beiden Krankheiten ausschließlich anhand der Symptome zu unterscheiden, die in beiden Fällen sehr ähnlich erscheinen: Fieber, Husten, Müdigkeit und Erschöpfung sowie Muskelschmerzen. Beide können potenziell zu einer Lungenentzündung führen und sind z.B. durch Niesen oder Husten übertragbar. Dr. Kierzek wies jedoch auch darauf hin, dass die Grippesymptome zu Beginn der Erkrankung "stärker" zu sein scheinen - das Coronavirus-Fieber setzt langsam ein, während man bei der Grippe akutere Schmerzen und höheres Fieber hat.

Coronavirus-Symptome treten zwischen 2 und 14 Tagen nach der Infektion auf und führen dazu, dass die infizierte Person möglicherweise ein akutes Atemnotsyndrom entwickelt. Anders als bei der Grippe gibt es noch keinen fertigen und wirksamen Impfstoff, der Covid-19 besiegen könnte, obwohl die ersten Versuche bereits laufen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eines der beschriebenen Symptome haben, versuchen Sie, zwei grundlegende Fragen zu beantworten, bevor Sie in Panik geraten: 1. sind Sie kürzlich mit jemandem in Kontakt gekommen, der positiv getestet wurde? 2. haben Sie eine "rote Zone" besucht, in der viele Fälle gefunden wurden? Wenn die Antworten auf diese Fragen beide negativ sind, dann ist es wahrscheinlich nur eine triviale Grippe. Überwachen Sie in jedem Fall weiterhin Ihre Symptome und treffen Sie zu Hause immer die richtigen Vorsichtsmaßnahmen: Waschen Sie sich immer die Hände und begrenzen Sie das Infektionsrisiko durch Niesen oder Husten in der Ellenbogenbeuge statt in der Hand.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.