Plötzlicher Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn könnte ein erstes Symptom des Coronavirus sein: so die Hypothese der Forscher - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Plötzlicher Verlust von Geruchs- und…
Während der Pest von 1666 stellte sich das Dorf Eyam unter Quarantäne und rettete damit vielen Menschen das Leben... Ein junger Mann in Quarantäne schickte seinen Hund, um ihm im Laden gegenüber Chips zu kaufen

Plötzlicher Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn könnte ein erstes Symptom des Coronavirus sein: so die Hypothese der Forscher

Von Barbara
814
Advertisement

In den Tagen, in denen sich die Coronavirus-Pandemie exponentiell auf der ganzen Welt ausbreitet, gibt es viele Fragen, die Experten und Wissenschaftler zu beantworten versuchen, um ein klares Bild davon zu erhalten, wie man am besten gegen diesen unsichtbaren Feind vorgehen kann. Die rechtzeitige Identifizierung des Covid-19 ist von entscheidender Bedeutung, weshalb wir auf die Signale achten müssen, die unser Körper an uns sendet.

Etwa 3 Monate nach dem Ausbruch der Epidemie ist es möglich, ein Bild der wiederkehrenden Symptome und Merkmale zu zeichnen. Dazu gehört nach Ansicht einiger Experten auch der plötzliche Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, ein Zustand, der bei vielen Patienten auch ohne das häufigste Fieber und Husten auftreten kann.

via: EntUk.org
image: Pxhere

In einer gemeinsamen Erklärung sagten Clare Hopkins, Präsidentin der British Rhinological Society, und Nirmal Kumar, Präsidentin der British Otorhinolaryngology Association, dass ein plötzlicher Verlust an Geruchs- oder Geschmackssinn mit dem Coronavirus in Verbindung gebracht werden könnte, auch ohne die "klassischen" Symptome.

Die Erklärung kommt danach in China, Südkorea, Iran und Italien. Die Statistiken legten nahe, dass viele Patienten, die positiv für Covid-19 waren - etwa ein Drittel - berichten würden, dass sie plötzlich nicht mehr in der Lage waren, Gerüche und Geschmäcker zu unterscheiden. Insbesondere der Iran "hat einen plötzlichen Anstieg der Fälle von isolierter Anosmie - Geruchsverlust - erlebt, und viele Kollegen aus anderen Ländern, die von dem Virus betroffen sind, haben das gleiche bestätigt.

 

image: Pixabay

"Patienten mit diesen Symptomen", so die Experten weiter, "können gesunde und 'versteckte' Träger sein, die eine so rasche Verbreitung des Coronavirus begünstigt haben könnten. Laut Kumar könnten diese Erkrankungen insbesondere jüngere Menschen betreffen, bei denen Husten und hohes Fieber möglicherweise gar nicht erst auftreten und diesen anderen Symptomen weichen.

Obwohl die Korrelation zwischen Anosmie und Covid-19 weiterhin Gegenstand von Studien ist und eine definitive Bestätigung erfordert, sprechen die bisher aufgezeichneten klinischen Beweise von wichtigen Wahrscheinlichkeiten. Aus diesem Grund haben die Wissenschaftler alle daran erinnert, dass es bei plötzlich auftretendem Geruchs- oder Geschmacksverlust gut ist, sich mit dem Arzt oder den zuständigen Notdiensten in Verbindung zu setzen und die Situation zu melden, damit eine mögliche Selbstisolierung möglich ist.

Advertisement
image: Pixabay
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.