Darmkrebs-Todesfälle in Europa steigen um 12%: Viele Tests wurden wegen Covid verschoben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Darmkrebs-Todesfälle in Europa steigen…
20 Beispiele für Entwürfe, die so töricht sind, dass sie für ihre Absurdität einen Preis verdienen Dieser Zug ist ein Superluxus-Hotel auf Schienen: eine Suite kann über 12.000 Euro kosten

Darmkrebs-Todesfälle in Europa steigen um 12%: Viele Tests wurden wegen Covid verschoben

Von Barbara
1.126
Advertisement

Die Covid-19-Pandemie ist nun eine Realität, mit der die ganze Welt seit Monaten zu tun hat und die schwer auszurotten scheint, zumindest solange kein wirksamer Impfstoff gefunden wird.

Es gibt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die mit dem Coronavirus infiziert sind, ganz zu schweigen davon, dass die Gewohnheiten eines jeden von uns und die Realität, die uns umgibt, seit Monaten in eine scheinbar "neue Normalität" eingetaucht sind, die durch einen ständigen Alarmzustand gekennzeichnet ist. Und in dieser Zeit sind natürlich nicht nur Menschen an Covid erkrankt. Die Auswirkungen des Virus haben sich jedoch auch auf andere Pathologien ausgewirkt, mit katastrophalen Rückfällen in Bezug auf Prävention, Diagnose und Behandlung, wie die Untersuchung, über die wir gleich sprechen werden, gezeigt hat.

image: Pixnio

Darmkrebs gilt in Europa mit 375.000 Diagnosen und 170.000 Opfern pro Jahr als der zweite "große Killer" aller Krebsarten. Im traurigen Fall dieser Krankheit ist ihre sofortige Erkennung lebenswichtig, denn sie erlaubt es, mit allen Behandlungen einzugreifen, bevor es zu spät ist.

Die Ausbreitung von Covid hat jedoch die medizinischen Systeme überall beeinträchtigt, weshalb in den letzten Monaten die Tendenz bestand, die so genannten "lebensrettenden" Tests, wie sie zur Prävention von Dickdarmkrebs eingesetzt werden, hinauszuzögern. Stattdessen haben sich die Ärzte vor allem auf Corona konzentriert.

image: Pxhere

Diese späten Vorsorgeuntersuchungen haben leider zu einem signifikanten Anstieg der Darmkrebs-Sterblichkeit geführt. Nach einem mathematischen Modell, das von einem italienischen Team an der Universität Bologna entwickelt wurde, wurde berechnet, dass die Zahl der Todesfälle aufgrund dieser Ursache in Europa um 11,9% gestiegen ist. Das ist nicht wenig, und es ist eine absolut beunruhigende Zahl, wenn man bedenkt, dass Covid eine Realität ist, die die Welt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kurzfristig nicht loswerden wird.

Wichtige Untersuchungen wie Koloskopien, wie die Experten während der United European Gastroenterology Week betont haben, können und sollten niemals verschoben werden, und aus diesem Grund sollten die Aktivitäten im Gesundheitswesen alle Bedürfnisse der Patienten berücksichtigen. Wir können nur hoffen, dass dies der Fall ist und dass die Welt bald zu einer wahren und verdienten "Normalität" findet.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.