Coronavirus, ein evangelischer Pastor, "vernichtet" den Covid-19 mit dem "Atem Gottes" - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Coronavirus, ein evangelischer Pastor,…
Er malt ein gigantisches Wandgemälde, das auf dem Kopf steht: Wenn es sich auf dem Flusswasser spiegelt, zeigt er seine Schönheit Jetzt wo die Menschen zu Hause sind, nehmen die Tiere die Städte in Besitz: einige kuriose Bilder aus der ganzen Welt

Coronavirus, ein evangelischer Pastor, "vernichtet" den Covid-19 mit dem "Atem Gottes"

Von Barbara
1.282
Advertisement

Gegen den Vormarsch des Coronavirus in der ganzen Welt tun wir, was wir können, um zu versuchen, ihn aufzuhalten. Es gibt Individuen, die durch soziale Distanzierung versuchen, die Ansteckungskurve zu durchbrechen, dann gibt es Ärzte und Krankenschwestern, die an der Frontlinie gegen Covid-19 stehen. Und dann gibt es die religiösen Fanatiker, die davon überzeugt sind, die Pandemie, die die ganze Welt erfasst, allein mit der Kraft des Glaubens zu besiegen. Aber das ist nicht alles: Das Virus muss einfach "weggeblasen" werden.

Daran glaubt der evangelikale Pastor Kenneth Copeland, eine religiöse Figur, die für seine überschwänglichen Fernsehpredigten sehr beliebt ist. Nicht zuletzt war es die Predigt, in der er Covid-19 befahl, diese Welt dank des "Windes Gottes" zu verlassen. Um eine Ansteckung mit dem Coronavirus für immer abzuwehren, müssen Sie nur pusten:

"Ich wehre Gottes Wind über dich. Sie sind für immer vernichtet, und Sie werden niemals zurückkehren. Gott sei Dank. Lassen Sie es geschehen. Denn es wird geschehen!" In seiner Predigt fuhr Copeland fort: "Wind, allmächtiger, starker, warmer Südwind: Verbrenne dieses Virus, im Namen Jesu. Ich sage: "Auf die Knie!"

 

Eine Fernsehpredigt, die sich sofort in der ganzen Welt verbreitete, kritisiert und gleichzeitig ironisch verspottet wurde. Kaum zu leugnen, dass Kenneth Copeland von der Copeland Ministries Church in Texas ein wirklich absurder Typ ist: In den Predigten der vergangenen Wochen hatte er erklärt, dass die Zuschauer seiner Sendung vom Virus geheilt werden könnten, indem sie einfach ihren Bildschirm berührten, und er drängte die Zuschauer dazu, weiterhin Gebühren für die Kirche in Texas zu zahlen, obwohl sie aufgrund der beispiellosen Arbeitslosenansprüche in den letzten Wochen aufgrund der Epidemie ihren Arbeitsplatz verloren hatten.

Kenneth Copeland, der Donald Trump unterstützt, sagte seinen Anhängern auch, dass die Gegner des Präsidenten mit ihrer "Hassrede" gegen ihn dem Virus "die Tür geöffnet" hätten. Hier ist das  Video der Fernsehpredigt, in dem er dem Virus sagt, er solle verschwinden... mit einem Atemzug!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.