Dank eines Affenroboters können Wissenschaftler zum ersten Mal dem besonderen "Gesang" einiger Gorillas zuhören - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dank eines Affenroboters können Wissenschaftler…
15 Aufnahmen, die völlig normal aussehen, bis wir einen guten Blick auf den Hintergrund bekommen 12 Fotos von Hotels, die die Gäste mit an Absurdität grenzenden Details überraschten

Dank eines Affenroboters können Wissenschaftler zum ersten Mal dem besonderen "Gesang" einiger Gorillas zuhören

Von Barbara
1.647
Advertisement

Wir werden nie aufhören, über die vielen Schauspiele zu staunen, die die Natur zu bieten hat. Neben vielen Szenarien, vor denen wir uns, oft auf völlig unerwartete Weise, wiederfinden können, gibt es viele Szenen, Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die mehr oder weniger bekannt sind und die die vielen Lebewesen, die mit uns den Planeten bevölkern, auszeichnen.

Um sie zu studieren, hören Forscher nie auf, neue und geniale Systeme zu entwickeln, genau wie die Roboter-Gorillas, die wir Ihnen gleich zeigen werden. Von allen Tieren sind die Primaten zweifellos diejenigen, die uns am ähnlichsten sehen. Man braucht sie nur einen Moment lang anzuschauen, um zu sehen, wie offensichtlich wir von ihnen abstammen. Den fraglichen Robotern ist es zum ersten Mal gelungen, diese Tiere in einem ebenso faszinierenden wie amüsanten Alltagsverhalten einzufangen.

Revolutionäre gorillaähnliche Roboter waren ein echter "Spion" im Lebensraum dieser schönen Tiere. Insbesondere ein Film, der von John Downer Productions entwickelt und von der BBC für die Serie Spy in the Wild veröffentlicht wurde, zeigte die Ergebnisse der Aufnahmen dieser ultra-realistischen "Undercover"-Gorillas.

Die Roboter, die bewusst klein gehalten wurden, um in den Augen echter Gorillas keine Bedrohung darzustellen, sind mit ihnen in Kontakt gekommen und haben zum ersten Mal einen ganz besonderen Vers aufgenommen, der einem Gesang ähnelt und den sie in ihren intimsten Momenten, etwa beim Essen mit ihren Familien, produzieren. Ein Verhalten, das den Wissenschaftlern bereits bekannt ist, das aber mit diesen Filmen mit Video und Audio dokumentiert wurde.

 

Advertisement

Der "Gesang" dieser Berggorillas entsteht laut Experten genau in dem Moment, in dem sich die Primaten zum Fressen versammeln, und variiert in Ton und Dauer je nach Art und Menge der Nahrung. Kurz gesagt, eine Art Ausdruck der Zustimmung, der neue, interessante Hinweise zur Untersuchung der Entwicklung von Sprache und stimmlicher Kommunikation liefern könnte.

Neben den ganz besonderen "Liedern", in denen die Gorillas auftraten, nahmen die Roboter auch noch andere Dinge auf: körperliche Manifestationen, die in direktem Zusammenhang mit der Tatsache stehen, dass diese Tiere täglich riesige Mengen an Gemüse verzehren... Kurz gesagt, die von den Spionagegorillas aufgenommenen Videos sind wirklichkurios, interessant und lustig zugleich: eine fabelhafte Möglichkeit, mehr über Kreaturen zu erfahren, die uns ähnlicher sind, als wir denken!

Tags: TiereWitzigKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.